HBC.Artikel_Erstsemesterempfang bei der Stadt Biberach

Erstsemesterempfang beim Bürgermeister: Viele gute Gründe für ein Studium in Biberach

„klein.stark.family"– dieser Aufdruck in Anlehnung an den Slogan der Stadt  schmückt die Campus-Taschen der Hochschule Biberach, die die Erstsemester zu Beginn ihres Studiums erhalten – selbstverständlich gefüllt mit vielen Informationen, die hilfreich sind für den neuen Lebensabschnitt. „klein.stark.family" ist die passende Beschreibung für den Standort Biberach ebenso wie für die Hochschule: beides ist geprägt durch persönliche Kontakte und kurze Wege – eine familiäre Atmosphäre eben. „family, das ist Biberach", so Bürgermeister Christian Kuhlmann, der die Neuimmatrikulierten in der vergangenen Woche im Braith-Mali-Museum willkommen hieß: Wo sonst gebe es einen Erstsemester-Empfang beim Bürgermeister? In den klassischen Universitätsstädten wie Tübingen oder Heidelberg sei dies kaum vorstellbar, so der Baubürgermeister.
 
Für diese und sicher auch viele andere Vorteile haben sich zum Sommersemester 2017 rund 350 Bachelor- und Master-Studenten entschieden; rund 100 begleiteten Rektor Professor Thomas Vogel zum Erstsemester-Empfang der Stadt. Kuhlmann, der sich als Externer selbst einmal für Biberach entschieden hatte, interessierte sich für die Beweggründe seiner Gäste für ein Studium an der Hochschule Biberach: die ausgezeichneten Ergebnisse der HBC in den bundesweiten Hochschulrankings war ebenso ein Kriterium wie der bezahlbare Wohnraum im ländlichen Raum.
 
Überzeugt hatte die Hochschule Biberach – neben ihrem vielseitigen Studienangebot in den Themenfeldern Bauwesen, Energie, Biotechnologie und BWL – etwa durch besondere Angebote: Der Info-Tag mit seinem umfangreichen und informativem Programm, die Lernwerkstatt, die die HBC als Unterstützungsangebot in den Fächern Mathematik und Physik vor und während des Studiums anbietet, und die dualen Studienmodelle, die Ausbildung und Studium verbinden, wurden beispielhaft genannt.
 
Sichtbar wohl fühlten sich die Erstsemester mit ihrer Entscheidung für ein Studium an der Biberach Hochschule – und wohl fühlten sie sich auch beim Empfang mit Baubürgermeister Christian Kuhlmann.
 
 

Foto: Baubürgermeister Christian Kuhlmann hieß die Erstsemester der Hochschule Biberach in Biberach willkommen/Foto: Stadt Biberach/Florian Achberger

zurück