Herzlich Willkommen beim Masterstudiengang Pharmazeutische Biotechnologie

Auf der Basis eines guten Bachelor-Studiums in Pharmazeutischer Biotechnologie, Biochemie, Biologie mit Schwerpunkt in der Molekularbiologie oder in Studiengängen mit im Wesentlichen gleichem Inhalt werden Sie im Masterstudiengang forschungs-, entwicklungs- und produktorientiert ausgebildet. Das Studienziel des viersemestrigen konsekutiven Master-Studienganges PBT ist ein qualifiziertes Studium im Bereich der pharmazeutischen Biotechnologie mit dem Studienabschluss „Master of Science" („M.Sc."). Der „Master of Science" stellt u. a. eine Befähigung zum Promotionsstudium dar.


Inhalte des Studiums / Qualifikationsprofil

Der Masterstudiengang Pharmazeutische Biotechnologie ist ein in hohem Maße interdisziplinär ausgerichteter Studiengang mit Modulen aus den Bereichen Bioprozessentwicklung, Biotechnologie, Technischer Mikrobiologie, Biopharmazeutik, angewandte Immunologie, therapeutischen Antikörpern, Stammzellen und regenerative Medizin, Impfstrategien, aktuellen Aspekten der Pharmazeutische Biotechnologie, Rechtsgrundlagen, Arzneimittelzulassung und Qualitätssicherung. Das Curriculum ist so gestaltet, dass es neben der fachlichen Qualifizierung hinreichende Möglichkeiten zum Erwerb integrativer oder additiver Schlüsselqualifikationen bietet. Auslandssemester lassen sich komplikationslos in das Curriculum integrieren. Eine abschließende sechsmonatige, in der Regel forschungsorientierte Masterarbeit trainieren Selbstorganisation, Eigenverantwortlichkeit und interkulturelle Teamfähigkeit. Vorgehensweise und Ergebnisse werden schriftlich nach den Regeln des naturwissenschaftlichen Publizierens zusammengefasst und mündlich Fachkollegen präsentiert.

Quelle: Studienkompass

Fotos: Jan Pauls; HBC/Stefan Sättele