BTA, CTA, Biologielaborant zur wissenschaftlichen Bearbeitung von Forschungsprojekten

An der Hochschule Biberach sind zur wissenschaftlichen Bearbeitung von Forschungsprojekten im Rahmen der Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung („Nächste Generation biotechnologischer Verfahren – Biotechnologie 2020+) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als
 
BTA, CTA, Biologielaborant (m/w) - Forschungsprojekt Biotechnologie 2020+
 
zu besetzen.
 
Ihr Aufgabengebiet:

  • Anzucht und Arbeiten mit photosynthetischen oder auch anaeroben Bakterien
  • Isolierung und Charakterisierung CO2-fixierender Enzyme
  • Durchführung von Metabolomicstudien mittels LC/MS-Analysen
 
Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Laborant/in oder Technische/r Assistent/in im Fachbereich der Biologie, Biochemie, Biotechnologie oder verwandter naturwissenschaftlicher Disziplinen
  • Breites mikrobiologisches und molekularbiologisches Methodenspektrum
  • Kenntnisse zur Analyse von Zellinhaltsstoffen/Proteinen mittels Massenspektrometrie sind erwünscht
  • Kenntnisse in Enzymologie sowie biochemischer Techniken zur Aufreinigung von Proteinen sind von Vorteil
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, selbstständiges Arbeiten
Wir bieten ein interdisziplinäres Forschungsumfeld mit moderner Infrastruktur zur Durchführung experimenteller und theoretischer Studien.
 
Die Einstellung erfolgt vorerst für ein Projekt befristet bis 30.06.2016. Für das zweite Projekt erfolgt die Einstellung als Mutterschaftsvertretung voraussichtlich bis 31.08.2016. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.
 
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 13.03.2015 an die Hochschule Biberach.
 
HBC Hochschule Biberach | Personalabteilung
Karlstr. 11, 88400 Biberach, Tel. 0 73 51/5 82-1 20
www.hochschule-biberach.de

Hier finden Sie die Druckversion der Stellenanzeige.


Akadem. Mitarbeiter/in im Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung im Bereich E-Learning/digitales Lernen

An der Hochschule Biberach ist im Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung im Bereich E-Learning/digitales Lernen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
 
                   Akademischer Mitarbeiter (m/w)
                   in Teilzeit (50 v. H.)
 
zu besetzen.
 
Im Zuge der Neugründung des Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung soll eine Plattform geschaffen werden, auf der neue E-Learning Modelle entwickelt, erprobt und implementiert werden können.
 
Ihr Aufgabengebiet:

  • Methodisch-didaktische Schulung und Beratung von Dozierenden bei der Einführung und Entwicklung von Lehrangeboten mit neuen Lerntechnologien
  • Konzeption von E-Learning-Pilotprojekten, Blended Learning-Module und Workshops
  • Wissenschaftliche Begleitung der medialen Lehr-Lern-Aktivitäten
  • Installation und Administration einer digitalen Lernplattform
 
Ihr Profil:
  • einschlägige Erfahrungen im Bereich Instruktionsdesign, E-Learning, digitales Lernen
  • einen Hochschulabschluss im Bereich (Medien-) Didaktik, Pädagogik (im Lehramt) oder in verwandten Bereichen
  • Kenntnisse im Bereich der IT, Administration und technischen Unterstützung von Lernmedien
  • Sie sind kreativ im Umgang mit neuen Ideen und führen neue Lösungswege (didaktisch und technisch) herbei
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind in der Lage Dozenten adäquat im Bereich des digitalen Lernens zu beraten
 
Die Einstellung erfolgt vorerst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt leistungsgerecht und je nach Abschluss in TV-L.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.
 
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 06.03.2015 an die Hochschule Biberach.
 
HBC Hochschule Biberach | Personalabteilung
Karlstr. 11, 88400 Biberach, Tel. 0 73 51/5 82-1 20
www.hochschule-biberach.de

Hier finden Sie die Druckversion der Stellenanzeige.