• Das Modul „Arzneimittelzulassung und Recht" vermittelt den Studierenden Registrierungs- und, Arzneimittelverfahren in DE und in weiteren EU/ EWR-Mitgliedstaaten sowie in den USA und Japan.
  • Im Fokus stehen hierbei relevante Richtlinien, Gesetze und Standards im Pharmarecht (national und international), darüber hinaus im Patentrecht, im Gentechnik- und im Ethik-Recht.
  • Die Studierenden lernen, welche Bedeutung eine Marktgenehmigung von Arzneimitteln und Arzneimittel-Medizinproduktkombinationen hat und inwiefern damit der Schutz der öffentlichen Gesundheit gewährleistet wird. Sie können Maßnahmen und Kontrollmechanismen im Produktlebenszyklus von Wirkstoffen und Fertigarzneimitteln ermitteln, beurteilen und umsetzen.

Abschluss: Zertifikat

Preis: 1250 Euro

Gruppengröße: 45

Dauer: ein Semester

Bewerbungszeitraum: 01.05.-15.08.

Credits: 6 ECTS

Format: E-Learning

Prüfungsleistung: Arzneimittelzulassung→ Vortrag mit Disskussion; Recht → Klausur

Modulgruppe: Biotechnologie, Biopharmazeutische Wissenschaften und Arzneimittelentwicklung

Sprache: Deutsch, Englisch

Arzneimittelzulassung und Recht Modul 3.3 im Studiengang Biopharmazeutisch-Medizintechnische Wissenschaften (Master of Science).

Leitung:

Kontakt

Für Fragen steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung:

Kontakt
Susanne Niebecker

Susanne Niebecker

Telefonische Sprechstunden: Mo 8:30 - 12:00, Mi 12:00 - 13:30
+49 (0) 7351 582-145
Haus A, Raum A1.05
bm-wiss@hochschule-bc.de
Kontakt aufnehmen icon

Bühnenbild: Pixabay/jarmoluk