M. Sc. Dipl.-Ing. (FH) Meinhard Ryba

Ryba Meinhard

Kontaktdaten

Tel.
+49 7351 582-273
ryba@hochschule-bc.de

Adresse

Büro:
Haus D
D5.09

Karlstraße 8
88400 Biberach
Deutschland

Lebenslauf

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gebäude- und Energiesysteme (IGE)

Bildungsgang

  • Studium Holzingenieurwesen an der Hochschule Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen mit Schwerpunkt Holzbau, Diplomarbeit mit dem Thema "Lüftung und Klimaregelung in Wintergärten"
  • Masterstudium Energiemanagement an der Universität Koblenz- Landau, Masterthesis mit dem Thema "Modellunterstützte Effizienzanalyse von Gebäuden mit einem reduzierten Datenmodell"


Beruflicher Werdegang

  • Ingenieur in einem Sachverständigenbüro für thermische Bauphysik und Gebäudeabdichtung in München
  • Eigenes Ingenieur- und Sachverständigenbüro für thermische Bauphysik, Energieberatung und Energiemanagement
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Biberach am Institut für Gebäude- und Energiesysteme (IGE)
  • verschiedene Lehraufträge in den Studiengängen Gebäudeklimatik, Energiesysteme, Energie- und Gebäudesysteme, Energie-Ingenieurwesen

Schwerpunkte in der Lehre und Weiterbildung sowie Forschung und Transfer an der Hochschule Biberach

Lehre

  • Energienutzung und Energieeffizienz
  • Energieanalysen und Simulationen
  • Bauphysik und Energiebilanzen

Forschung - im Team von Prof. Koenigsdorff

  • thermisch-energetische und strömungsmechanische Simulation von Gebäuden einschließlich Anlagen zur Raumkonditionierung, Energieversorgung und Geothermie
  • Neu- und Weiterentwicklung von Simulationsmodellen und -programmen, insbesondere bei der Gebäude- und Anlagensimulation sowie der Auslegung und Simulation geothermischer Anlagen
  • Themenbereiche Thermoaktive Bauteilsysteme, Oberflächennahe Geothermie, Luftdichtheitsprüfungen an Gebäuden, Monitoring und messtechnische Evaluierung von Gebäuden, Wärmepumpen und geothermische Anlagen inkl. Fragen zur Messtechnik (Wärmezählung)
  • Konzeptentwicklung, Simulation sowie Monitoring von Gebäudesystemen in Verbindung mit oberflächennaher Geothermie sowie integrierte Energiekonzepte mit energetisch und exergetisch optimierter Energienutzung