Das Institut für Gebäude- und Energiesysteme (IGE) bearbeitet Forschungsthemen aus den Fachgebieten Energie & Klima. Das Institut versteht sich dabei als Kooperationspartner von Industrie, Wirtschaft und Kommunen – und gleichzeitig als Plattform für die Lehre.

Insbesondere in der Ausbildung des Master-Studienganges Energie- und Gebäudesysteme werden die Studierenden an realen Forschungsprojekten beteiligt.
Die primäre Aufgabe des interdisziplinär arbeitenden Institutes besteht somit in der praktischen wissenschaftlichen Ausbildung. Die Aufgabenstellungen erstrecken sich von konzeptionellen Fragen über Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten bis hin zu Sondergutachten.


Die Forschungsschwerpunkte des IGE liegen in den Bereichen klimagerechtes und energieeffizientes Bauen, energieeffiziente und wirtschaftliche Gebäudetechnik, Automatisierung, thermische, elektrische und regenerative Energiesysteme sowie rationelle Energienutzung. Integrale, Gewerke übergreifende Planung, Errichtung und Betrieb (Energie- und Facility Management) der Liegenschaften, Gebäude und Anlagen stehen dabei ebenfalls im Fokus.

Darüber hinaus bietet das IGE Forschungs- und Beratungsleistungen an. Es berät im Rahmen der Entwicklung von Energie-, Gebäude- und Anlagenkonzepten sowie im Bereich der Qualitätssicherung. Das Institut übernimmt zudem die wissenschaftliche Begleitung des gesamten Entwicklungsprozesses einer Energieanlage - von der Umsetzungsphase bis hin zum Monitoring und zur Betriebsoptimierung. Darüber hinaus wird auch die Entwicklung und Erprobung neuer Komponenten und Systeme in den Bereichen Gebäudetechnik sowie dezentrale und regenerative Energiesysteme unterstützt.
 
Das Institut für Gebäude- und Energiesysteme bearbeitet Forschungsprojekte in folgenden Bereichen:

  • Untersuchungen im technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Gebäudemanagement sowie im Flächenmanagement
  • Optimierung hydraulischer Systeme, speziell auch im Bestand, im Hinblick auf hydraulische, regelungstechnische und thermische Effizienz
  • Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten auf den Gebieten der gewerkeübergreifenden Gebäudeautomation, Raumautomation, Fassadenautomation, nachhaltige Energiesysteme und Energie- und Gebäudemanagement
  • Leuchtdichtemessungen und Computersimulationen zur quantitativen lichttechnischen Analyse von Tageslicht- und Kunstlichtnutzung in Architekturmodellen und Realräumen
  • Lufttechnische Messungen & Analysen von raumlufttechnischen Anlagen und Systemen
  • Strömungsvisualisierung und -analyse
  • Infrarotthermographie-Messungen von Gebäuden, Anlagen & Komponenten
  • Untersuchung von Fassaden im Fassadenprüfstand, auch mit natürlicher Lüftung
  • Untersuchungen zu den Themen Bauteilaktivierung und oberflächennahe Geothermie
  • Luftwechselmessungen und Dichtheitsprüfungen auch an großen Gebäuden z.B. mit Tracergas
  • Monitoring und messtechnische Evaluierung von Gebäuden, Energiezentralen und geothermischen Anlagen inkl. Wärmepumpen

KI für den Mittelstand

KI-basierte Wartungsoptimierung von BHKWs

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dipl.-Phys. Andreas Gerber

  • M. Sc. Ramona Holland

MonSec

EnOB: Monitoring Secure -Energiesystemmonitoring und sichere Datenbanksysteme. Teilvorhaben: Skalierung und Dezentralisierung

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dipl.-Phys. Andreas Gerber

  • B. Eng. Daniel Buchmiller

DBU – Neue Mitte Kressbronn

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dipl.-Phys. Andreas Gerber

  • Prof. Dipl.-Ing. Gernot Brose

EnMa HAW

Konzept für ein automationsgestütztes Energiemanagement an nicht-universitären Hochschulen in Baden-Württemberg

Am Projekt beteiligt sind:

IWAES

RESZ – Verbundvorhaben: Integrative Betrachtung einer nachhaltigen Wärmebewirtschaftung von Stadtquartieren im Stadtentwicklungsprozess

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Koenigsdorff
  • M.Sc. Dipl.-Ing. (FH) Meinhard Ryba
  • M. Sc. Dipl.-Ing. (FH) Michael Bachseitz
Downloads

SmartRathaus

Kommunaler Klimaschutz durch digitales Gebäudemanagement

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Martin Becker
  • Dipl.-Ing. (FH) Peter Knoll

GEO.COOL

Kühlung mit oberflächennaher Geothermie - Möglichkeiten, Grenzen, Innovation, Teil 1

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff
  • M. Sc. Dipl.-Ing. (FH) Meinhard Ryba
  • M. Sc. Dipl.-Ing. (FH) Michael Bachseitz

Geospeicher.bw

Geothermische Speicherung in Baden-Württemberg, Teil 4

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff
  • M. Sc. Dipl.-Ing. (FH) Meinhard Ryba

Virtueller Stromspeicher

Monitoring und wissenschaftliche Begleitung Virtueller Stromspeicher an der Hochschule für Polizei in Biberach

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff
  • Prof. Dr. rer. nat. Stefan Hofmann
  • M. Sc. Adinda Van de Ven
  • Dipl.-Ing. Andreas Köhler

Verbundvorhaben QEWS II

Qualitätssicherung bei Erdwärmesonden II mit Beteiligung am IEA-ECES-Annex 27

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff
  • Prof. Dr. rer. nat. Stefan Hofmann
  • M. Sc. Adinda Van de Ven
  • Dipl.-Ing. Andreas Köhler

FlexControl

Netzdienliche Betriebsführungsstrategien für eine energieeffiziente Wärme- und Kälteversorgung von Gebäuden im GHD-Sektor

Am Projekt betetiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff
  • Prof. Dr.-Ing. Martin Becker
  • M. Sc. Dipl.-Ing. (FH) Michael Bachseitz
  • M. Sc. Daniel Pfeiffer
  • Dipl.-Ing. (FH) Peter Knoll

ZAFH-ENsource

Zentrum für angewandte Forschung an Hochschulen – Urbane Energiesysteme und Ressourceneffizienz

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Martin Becker
  • M. Sc. Daniel Pfeiffer

AutTherm

Automationsgestützte Systemoptimierung thermischer Energieversorgungssysteme (Erzeugung, Verteilung, Nutzung) für die Gebäude- und Energietechnik

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing.Martin Becker
  • Prof. Dr.-Ing. Alexander Floß
  • Prof. Dr. rer. nat. Stefan Hofmann
  • Dr. Stefan Hudjetz
  • M. Sc. Sebastian Haußer
  • M. Sc. Stephan Volkmer

EnBeKa II

Energieeffizienz und optimierte Betriebsführung von gewerblichen Kälteanlagen – Phase II; Teilvorhaben: Energieeffizienzbewertung und Messsysteme

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Martin Becker
  • Dr. Stefan Hudjetz
  • B. Eng. Weicheng Chen

Bei Fragen zu Forschungsprojekten des Instituts steht Frau Denninger gerne zur Verfügung.

Kontakt

InnoSÜD | Transfer Forschungsergebnisse transdisziplinär (TFET) in der Energiewende

Implementierung und transdisziplinäre Anwendung innovativer Formate, um den Stand von Wissenschaft und Forschung in den Themenfeldern Energie und Klimaschutz an Zielgruppen aus dem nichtwissenschaftlichen Bereich zu vermitteln und deren Entscheidungsprozesse mit systemischen Ansätzen zu unterstützen.

Am Projekt beteiligt sind:

  • Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, HS Biberach

  • Prof. Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff, HS Biberach

  • B.Eng. Laurens Bortfeldt, HS Biberach

Weitere Informationen zu diesem Vorhaben finden Sie auch auf den Seiten des Hochschulverbundes InnoSÜD.

InnoSÜD | Framework für die Modellierung von Quartieren und Kommunen (EQMOD)

Entwicklung von Werkzeugen für die Modellierung von Quartieren mit integrierter Kommunikationsplattform für die Bürgerbeteiligung in Kommunen und Städten der Region

Am Projekt beteiligt ist:

  • Prof. Andreas Gerber, HS Biberach

Weitere Informationen zu dieser Maßnahme finden Sie auch auf den Seiten des Hochschulverbundes InnoSÜD.

InnoSÜD | Learning by shared Experience / Personaltausch

Am Projekt beteiligt ist:

  • Prof. Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff, HS Biberach

Weitere Informationen zu dieser Maßnahme finden Sie auch auf den Seiten des Hochschulverbundes InnoSÜD.

Das IGE verfügt über mehrere Labore, die sowohl in der Lehre unterstützen als auch unterschiedliche interne sowie externe Forschungs- und Entwicklungsprojekte ermöglichen. Dazu zählen folgende Einrichtungen:

  • Labor für MSR- und Automatisierungstechnik
  • Labor für Simulationstechnik
  • Labor für Tages-Lichttechnik und Solare Systeme
  • Labor für Raumlufttechnik
  • Labor für Thermische Energiesysteme
  • Labor für Elektrische Systeme
  • Feldlabor für Regenerative Energien

Hier finden Sie Informationen zur Ausstattung der einzelnen Labore

Im Institut für Gebäude- und Energiesysteme (IGE) werden Forschungsthemen aus den Fachgebieten Energie & Klima bearbeitet. Mit seinen Experten und Laboren steht das IGE auch externen Forschungs-, Entwicklungs- und Dienstleistungsaufgaben zur Verfügung.

Unsere Experten stehen in ihren jeweiligen Forschungsschwerpunkten auch für Beratungs- und Gutachtertätigkeiten für Verbände, Institute und die Industrie zur Verfügung.


Sie haben Fragen?

Sie interessieren sich für die Forschungsarbeit und die Dienstleistungen des Institutes?

Nehmen Sie Kontakt mit der Institutsleitung auf!

Kontakt