Mega-Trends in der Bau- und Immobilienwirtschaft - Fluch oder Segen?

Warum Megatrends so en vogue sind!

Megatrends sind die großen Brüder und Schwestern der Mode, also einer zyklisch widerkehrenden Erscheinung. D.h. Megatrends beschreiben die großen, langfristig wirkenden Treiber des Wandels bzw. der Veränderung - auch und gerade in der Bau- und Immobilienwirtschaft. Zum einen weil sie plakativ wirken, zum anderen sind sie damit vermeintlich leicht anzuwenden und passen immer. Denn 95 % der Veränderungen an den Märkten sind vorhersehbar und damit letztlich planbar. Doch das macht es auch gefährlicher in der Interpretation. Megatrends sind in erster Linie Prozesse und erst dann Produkte bzw. Ausprägungen. Und Neue tauchen auf: Bis vor 5 Jahren standen Digitalisierung und Urbanisierung, gefolgt vom demographischen Wandel ganz oben auf der Wahrnehmungsliste.

Die Hochschule Biberach thematisiert in Ihrem neuen Format „InnoBREAK“ die Megatrends der Zukunft. Zum Einstieg wird Herr Prof. Thomas Beyerle, Professor an der Hochschule Biberach, mit einem kurzen Input in das Thema einführen. Anschließend dürfen wir Sie zu einer freien Diskussions- und Networking-Runde einladen.

 

Veranstaltungsinformationen

  • Kurzvortrag von Prof. Dr. Thomas Beyerle mit anschl. Diskussion/ Networking über www.wonder.me
  • Der Vortrag findet online über MS Teams statt
  • Anmeldung bis zum 13.06.2021 über den oben stehenden Button "Hier anmelden"

 

Bei Fragen steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.

 

 

Kontakt
 
Anmeldeformular