Verständlich erklärt: Die Hochschule Biberach startet eine neue Vortragsreihe "Wissen am Montag", in der Professor*innen aus unterschiedlichen Disziplinen ihre Fachgebiete anhand aktueller Fragestellungen darstellen und aufzeigen, was diese ganz konkret mit dem Alltag der Menschen zu tun hat. Dabei geht es u.a. um Möglichkeiten, Energie zu sparen, das eigene Haus fit für die Zukunft zu machen und um die Fragen, wie der Strommarkt tatsächlich funktioniert und ob sich private Photovoltaikanlagen als Energieinvestition rechnen.

Am 6. März geht es mit Prof. Roland Koenigsdorff um das Thema "Luftdichtheit von Gebäuden – Nutzen oder Risiko?"

Beginn ist um 19 Uhr über MS-Teams.

Der Link zur Veranstaltung folgt.

Kontakt