Eine Vortragsreihe mit komplexen Fragestellungen aus bautechnischer Perspektive: Bauingenieure im Dialog: Stadt - Land - Fluss - Infrastrukturen im Klimastress

Der Klimawandel verändert die Niederschlagsmuster, Starkregen führen zu Überflutungen und die Grundwasserpegel sinken. Stadtplaner und Wasserversorger sind alarmiert. Die Anforderungen an die Energie und
Ressourceneffizienz im Bauwesen steigen und nachhaltige Baustoffe sind zu entwickeln. Nicht nur die
Witterung, auch unsere zunehmende Mobilität greift die Brückenbauwerke an, zuverlässige Zustandsbewertungen
sind lebenswichtig.

Erster Vortrag der Reihe mit Prof. Dr. Jan Grossarth

Bioökonomie und Gesellschaft - Paradigmen einer Transformation der Bauwirtschaft

Die Hoffnung, dass die Bioökonomie als wirtschaftlicher Pfad in eine nachhaltige Lebensweise führt, basiert unter anderem auf der Annahme, dass transformatives Wissen in der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wirksam wird. Was bedeutet das? Wie können künftig spezialisiertes Expertenwissen und das Verhalten der Bürgerinnen und Bürger in Einklang gebracht werden? Welche Entwicklungsszenarien ergeben sich für den Bau, und wie verändert sich die Rollenverteilung von Staat und Markt?

Headerbild: freepik.com