HBC.Studiengang Architektur

// architecture

Studierende gestalten Scherben-Pavillon für Weltkulturerbestätte Hohler Fels bei Schelklingen

Studierende aus unserem Studiengang Architektur haben sich an einem Ideenwettbewerb der Stadt Schelklingen beteiligt: Gesucht wurde die beste Entwurfsidee für einen Informationspavillon an der Höhle  „Hohler Fels" für die zukünftige Weltkulturerbestätte „Eiszeitliche Höhlen Lohne/Achtal", wofür sich die Stadt im kommenden Jahr bewerben möchte.

Professor Matthias Loebermann hat die Studierenden im Sommersemester 2015 – Konstruktives Seminar - betreut – drei Entwürfe von Studenten-Teams wurden am Ende eingereicht und dem städtischen Preisgericht jetzt vorgestellt. Prämiert wurde jetzt der Vorschlag von Sarah Frey und Christoph Wetsch.

Hier geht es zur vollständigen Pressemitteilung der "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit"

Foto: Ausschnitt aus Wettbewerbsplänen

zurück