Bauingenieure im Dialog ist eine Vortragsreihe zu verschiedenen bautechnischen Themen mit komplexen Fragestellungen aus ökologischer, politischer und zukunftsorientierter Perspektive.

Die Vortragsreihe Bauingenieure im Dialog findet nur im Wintersemester statt und wird innerhalb des Studiums Generale angeboten.



Vorträge im Wintersemester 2017/18:

Alle Vorträge finden im Audimax (B3.03) der Hochschule Biberach statt.
Beginn 19:00 Uhr!
Der Eintritt ist für alle Vorträge frei.        

25.10.2017 (19:00 Uhr)
ABFANGUNG UND UNTERFAHRUNG DER DB-DIREKTION FÜR STUTTGART 21
Moritz Kilian M.Eng. | Stuttgart

Das ehemalige Direktionsgebäude wurde 1913 für die Generaldirektion der Königlich Württembergischen Staatseisenbahn errichtet und bis 1936 als vierflügeligen Mauerwerksbau mit Innenhof und teilweiser Unterkellerung ausgebaut. 2012 wurde
ein Großteil des Gebäudes abgebrochen. Aus Gründen des Denkmalschutzes bleibt das Hauptgebäude mit einem angrenzenden Flügel erhalten. Im Zuge der Realisierung des Großbauvorhabens Stuttgart 21 müssen die erhaltenen Gebäudeteile zunächst von zwei zu verlegenden Stadtbahnröhren in bergmännischer und anschließend von dem neuen DB-Tunnel „Nordkopf" in offener Bauweise unterfahren werden. Dazu ist der verbleibende Teil des Direktionsgebäudes auf etwa 50 % seiner Grundrissfläche mit einer auskragenden Bodenplatte abzufangen, welche über Pressen, Pfahlkopfplatten und Großbohrpfähle die Vertikallasten in den Baugrund leitet.
 
   
08.11.2017 (19:00 Uhr)
PROJEKTBEISPIELE HOCHWASSERRÜCKHALTEBECKEN
Dipl.-Ing. Martin Seckel-Schmidt, Angelina Geiger M.Sc. | Bad Urach

Das Hochwasserrückhaltebecken Öhringen ist seit 2006 in Betrieb, das Hochwasserrückhaltebecken Mössingen / Belsen aktuell im Bau. Anhand dieser beiden Maßnahmen wird der Projektablauf von der Planung über die Genehmigung bis hin zur Bauausführung aus Sicht eines Ingenieurbüros geschildert. Dabei wird sowohl das Spektrum der Aufgaben von Bauingenieuren bei der Entwicklung und Umsetzung von Infrastrukturprojekten erläutert, als auch exemplarisch die technischen Besonderheiten dargestellt. Abgerundet wird der Vortrag durch die Erläuterung der Wirtschaftlichkeitsberechnung bei Hochwasserschutzprojekten.
 
   
22.11.2017 (19:00 Uhr)
EINFÜHRUNG WANDERAUSSTELLUNG „BAUFORUMSTAHL"
Dipl.-Ing. Arch. Torsten Zimmermann | Düsseldorf

Im Rahmen der Vortragsreihe präsentiert die Hochschule Biberach vom 20.11. bis 5.12.2017 die Wanderausstellung des „bauforumstahl". Dipl.-Ing. Arch. Torsten Zimmermann stellt Projekte vor, die mit dem Preis, Förderpreis und Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues ausgezeichnet wurden. Im Anschluss an den Vortrag kann die Ausstellung gemeinsam begangen werden.
 
   
13.12.2017 (19:00 Uhr)
DER BAUINGENIEUR IN DER SIEDLUNGSWASSERWIRTSCHAFT –
EINSATZORT HAUPTKLÄRWERK STUTTGART-MÜHLHAUSEN

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Hauck | Stuttgart

Unsere Zivilisation funktioniert nicht ohne Wasser, daher ist die Ableitung und Behandlung des anfallenden Wassers eine verantwortungsvolle Aufgabe. Thomas Hauck stellt die Aufgaben eines Bauingenieurs auf dem größten Klärwerk Baden-Württembergs vor. Hier treffen sich die Themenfelder Projektsteuerung, Planung, Baumaßnahmen und Betriebsführung im Sinne des Umweltschutzes. Insbesondere der Bau unter laufendem Betrieb stellt hierbei eine besondere Herausforderung dar.


 Flyer und Plakat als download!

Alle einblenden

Bauingenieure im Dialog - Rückblick Wintersemester 2016/17

Bauingenieure im Dialog - Rückblick Wintersemester 2015/16

Bauingenieure im Dialog - Rückblick Wintersemester 2014/15

Bauingenieure im Dialog - Rückblick Wintersemester 2013/14

Bauingenieure im Dialog - Rückblick Wintersemester 2012/13

Bauingenieure im Dialog - Rückblick Wintersemester 2011/12

Bauingenieure im Dialog - Rückblick Wintersemester 2010/11