Aufbau / Ablauf des Master Studiums

Das Masterstudium ist modular aufgebaut und besteht aus Präsenzphasen (Blockkurse etc.) und kontrollierter häuslicher Eigenarbeit (E-Learning). Vorlesungen und Übungen finden teilweise auch an Samstagen statt. Dadurch ist der Masterstudiengang auch berufsbegleitend möglich.

Jeweils zum Wintersemester startet ein neuer Masterstudiengang. Das Studium kann jedoch wahlweise zum Wintersemester oder zum Sommersemester begonnen werden. Die  Studienanfänger im Sommersemester werden ohne Zeitverluste in die laufenden Module integriert.

Die Regelstudienzeit beträgt einschließlich der Masterthesis 3 Semester und wird mit dem Akademischen Grad Master of Civil Engineering (M.Eng.) abgeschlossen.
Für das abgeschlossene Masterstudium erhält der Studierende 90 ECTS.
 

Alle einblenden

Voraussetzungen

Lehrinhalte / Schwerpunkte

Bewerbung und Zulassung

Akkreditierung