STUDIENKOOPERATION WASSERWIRTSCHAFT BEI DEN LANDRATSÄMTERN IN BADEN-WÜRTTEMBERG
 
Ziele der Studienkooperation Wasserwirtschaft

Die Studienkooperation Wasserwirtschaft basiert auf einer Kooperation von Wasserwirtschaftsverwaltung mit der Fakultät Bauingenieurwesen und Projektmanagement der Hochschule Biberach.
Ziel ist, junge Menschen in einem 7-semestrigen Bachelor-Studium zum Bachelor of Engineering im Bauingenieurwesen oder im Bau-Projektmanagement/Bauingenieur- wesen an der Hochschule Biberach und in der Partnerbehörde fundiert und anwendungsbezogen auszubilden. Hierzu absolvieren die Studierenden während des Bachelorstudiums Praxisphasen sowie das praktische Studiensemester bei der Wasserwirtschaftsbehörde. Nach dem erfolgreichen Studienabschluss folgt bei einer anschließenden Einstellung für den gehobenen Dienst bei der baden-württembergischen Wasserwirtschaftsverwaltung eine strukturierte Einarbeitungs- phase in die Verwaltungsabläufe.

Aufbau
Die Studierenden wechseln zwischen Studium an der Hochschule Biberach und Praxisphasen an der Partnerbehörde. An der Hochschule studieren sie gemeinsam mit Studierenden der grundständigen Bachelorstudiengänge Bauingenieurwesen oder Bau-Projektmanagement/Bauingenieurwesen, vertiefen die wasserwirtschaftlichen Fächer und wählen ihre Wahlpflichtfächer aus einem vorgegebenen Angebot, um das
Zertifikat „Wasserwirtschaft und Umweltrecht" zu erwerben. Während der vorlesungsfreien Zeit und im Praxissemester sind die Studierenden bei der Partnerbehörde.
Die Bachelor-Thesis wird über eine konkrete Aufgabenstellung aus der Wasserwirtschaft verfasst.