Das Praktische Studiensemester (praktische Ableistung im Unternehmen) liegt am Ende des zweiten Studienabschnitts im 5. Studiensemester. Gemäß SPO obliegt die Beschaffung eines Platzes für das Praktische Studiensemester (praktische Ableistung im Unternhemen) den Studierenden. Das Praktische Studiensemester (praktische Ableistung im Unternhemen) umfasst 20 Wochen, mindestens aber 95 Präsenztage (PST) Tätigkeit im Berufsfeld. Urlaubs- und Krankheitstage zählen nicht als Präsenztage. Besteht aufgrund von Krankheit, firmeninternen Regelungen o.ä. die Gefahr, dass die 95 Präsenztage Tätigkeit im Berufsfeld nicht erreicht werden, kann eine Vertragsverlängerung, innerhalb des laufenden Semesters aber maximal bis Vorlesungsbeginn, vorgenommen werden.

Die im 1. bis 4. Semester durchgeführten Lehrveranstaltungen können der Stundentafel der Studien- und Prüfungsordnung (SPO) für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft (Bau und Immobilien) der Hochschule Biberach entnommen werden.

Die Dauer der Semester ist jeweils im
Sommersemester von März bis August
Wintersemester von September bis Februar







Die genauen Details für das Praktische Studiensemester können in den Richtlinien für die Ableistung des Praktischen Studiensemesters nachgelesen werden.

Ansprechpartner rund um´s Praktische Studiensemester ist das Praktikantenamt.


 

Die wichtigsten Punkte für das Praktische Studiensemester:

Richtlinien zur Ableistung

Einzureichende Unterlagen

Blockseminar(e)

Hinweis zur Prüfungs-An-/Abmeldung !

Stellensuche - Bewerbung(en)

Praktika im Ausland - ERASMUS-Förderung

Arbeits- und versicherungsrechtliche Fragen

Auslandsstudiensemester (im Anschluss) an die praktische Ableistung im Unternehmen