Gut 5 Prozent aller Studierenden haben Kinder. Es ist oftmals eine große Herausforderung, die Anforderungen eines Studiums mit den Aufgaben der Kinderbetreuung und -erziehung zu vereinbaren.
Zahlreiche Hochschulen und auch die Studierendenwerke bemühen sich, ihre Angebote zu verbessern, um den Spagat zwischen Windeln und Wissenschaft zu erleichtern. Zum Studium mit Kind beraten an den Hochschulen in der Regel die Gleichstellungsbeauftragten.


MensaKids Aktion

Die Kinder von Studierenden bis zum Alter von 10 Jahren können in Begleitung eines Elternteils in der Mensa des Studierendenwerkes Ulm in Biberach kostenlos essen. Die Ausgabestelle für den MensaKids-Ausweis ist die Leitung der Mensa. Bitte zeigen Sie zur Ausgabe des MensaKids-Ausweises eine Geburtsurkunde, einen Kinderausweis, eine Krankenkassenkarte oder etwas anderes vor, aus dem die Eltern-Kind-Beziehung und das Alter des Kindes hervorgehen. Die Kinder erhalten ein MensaKids-Täschchen mit dem Ausweis.

Und so funktioniert es:
In der Mensa zeigen Sie bitte unseren Ausgabekräften den MensaKids-Ausweis. Teilen Sie der Ausgabekraft den Essenswunsch Ihres Kindes mit, es hat freie Auswahl.
Das Essen wird auf einem extra Kinderteller angerichtet.
An der Kasse zeigen Sie für Ihr Kind den MensaKids-Ausweis vor.

Übrigens: wenn Sie mit Ihrem Kind in der Mensa essen möchten, können Sie sich auch einen Familientisch in der Mensa reservieren lassen!


Finanzielle Erleichterungen

Kinderbetreuungszuschlag
Im Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög) gelten einige Sonderregelungen für Schwangere und Studierende mit Kind.
Im Januar 2008 wurde der Kinderbetreuungszuschlag eingeführt. Auszubildende, die mit ihren Kindern unter 10 Jahren in einem Haushalt leben, können einen Zuschuss in Höhe von 113 Euro für das erste und 85 Euro für jedes weitere Kind erhalten.
Weitere Infos: www.das-neue-bafoeg.de

Kindergeld
Studierenden mit Kindern steht Kindergeld zu. Für das erste und zweite Kind erhalten sie monatlich 184 Euro, für das dritte Kind 190 Euro, ab dem vierten Kind 195 Euro. Zuständig ist die Familienkasse, in deren Bezirk die/der Berechtigte seinen Wohnsitz hat.
Weitere Infos: www.familienkasse.de

Kinderzuschlag
Diese Ergänzung zum Kindergeld kann von Eltern beantragt werden, deren Einkommen zu Deckung des eigenen Lebensunterhaltes reicht, aber nicht für den der Kinder.
Weitere Infos: www.familienkasse.de

Betreuungskostenzuschuss
Betreuungskosten können vom öffentlichen Jugendhilfeträger übernommen werden, wenn die finanzielle Belastung den Eltern nicht zugemutet werden kann. Der Zuschuss wird gewährt, wenn das Einkommen unter einer bestimmten Grenze liegt, die sich an den Sozialhilfesätzen orientiert.
Anträge und weitere Informationen erhalten Sie von dem Jugendamt, das für Ihren Wohnsitz zuständig ist.

Unterhaltsvorschuss
Das Unterhaltsvorschussgesetz gewährt Kindern unter zwölf Jahren, die bei ihrer alleinerziehenden Mutter oder ihrem alleinerziehenden Vater leben, aus öffentlichen Mitteln einen Unterhaltsvorschuss, wenn der andere Elternteil, bei dem das Kind nicht lebt, seinen Verpflichtungen zur Unterhaltszahlung nicht nachkommt.
Anträge und weitere Informationen erhalten Sie von dem Jugendamt, das für Ihren Wohnsitz zuständig ist.

Elterngeld
Das Elterngeld hat 2007 das Bundeserziehungsgeld abgelöst. Es gilt für Kinder, die ab dem 1. Januar 2007 geboren wurden. Ein bereits bewilligter Erziehungsgeldanspruch bleibt für den bewilligten Zeitraum bestehen. Anspruch auf Elterngeld haben alle Eltern, die keiner oder keiner vollen Erwerbstätigkeit nachgehen, also auch Studierende. Das Elterngeld ist eine Lohnersatzleistung und beträgt 67 % des entfallenden Nettoeinkommens, höchstens 1.800 Euro und mindestens 300 Euro. Hatte der Studierende in den letzten 12 Monaten vor der Geburt des Kindes kein Einkommen, gilt der Sockelbetrag von 300 Euro monatlich. Das Elterngeld wird in der Regel 12 Monate bezahlt, bei Alleinerziehenden 14 Monate, und wird nicht auf andere Sozialleistungen angerechnet.
Weitere Infos:
http://www.zbfs.bayern.de/familie/elterngeld/

www.bmfsfj.de

www.elterngeldrechner.de