Um den unterschiedlichen Zielen der Studienbewerber gerecht zu werden bietet der Studiengang neben dem klassischen, 7-semestrigen Bachelor-Studium ein 8-semestriges Modell mit vertiefenden Auslandserfahrungen an.

Das Studienmodell International ist für Studierende konzipiert, welche eine internationale Ausrichtung ihres Studiums anstreben. Es zeichnet sich durch einen Auslandsaufenthalt in Form eines theoretischen und eines praktischen Studiensemesters aus. Nach Abschluss des 2. Semesters kann man sich für das Studienmodell International einschreiben.

Jordanien, Neuseeland, Chile, Schweiz - Studieren im Studienmodell international

Sie waren in Jordanien, Chile, Neuseeland und in der Schweiz – und sie sind alle Studierende des Studienganges Energiesysteme an der Hochschule Biberach. Ulrike Rietzler, Johannes Kolb und Stephan Guhs gehören alle einem Studienmodell mit internationaler Ausrichtung an. Das bedeutet konkret: Zwei Semester ihres Studiums an der Biberacher Hochschule absolvieren sie im Ausland.
Weiterlesen