Technik im Gebäude - Klima, Energie, Licht und Schatten für das Wohlbefinden des Menschen


zukunftsweisend und verantwortungsvoll
Die Gesellschaft steht vor einem neuen Energiezeitalter, das in den kommenden Jahrzehnten tief greifende Veränderungen erfordert. Einen wichtigen Anteil stellt hier die Gebäudeklimatik. Neben der energetischen Optimierung von Gebäuden und der Nutzung regenerativer Energie, sowohl baulich als auch technisch, steht der Mensch und sein Wohlbefinden im Vordergrund. Die Hochschule Biberach bildet hierfür Ingenieure aus, die diese neuen Entwicklungen mit vorantreiben – und das im internationalen Kontext.

praxisorientiert und methodisch
Neben der Lehre wird eine praxisnahe und methodisch orientierte
Ausbildung innerhalb von 7 Semestern angeboten. Die Vorlesungen werden mit der Tätigkeit in den Laboren, sowie mit Hilfe von Seminaren, Projektarbeiten und Exkursionen
unterstützt.

fundiert und anwendungsorientiert
Der Studiengang bildet Ingenieure aus, die selbständig und
eigenverantwortlich Konzepte für die ökonomische, ökologische
und nachhaltige Entwicklung und Werterhaltung von Immobilien erarbeiten und ganzheitlich lösen.