Frauenwirtschaftstage 2018

Die Landesregierung von Baden-Württemberg will durch eine aktive Frauenförderpolitik die gleichberechtigte Beteiligung von Frauen am Erwerbsleben und in der Wirtschaft unterstützen.

Mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau finden deshalb jährlich im Herbst die landesweiten Frauenwirtschaftstage statt. Unternehmen und vor allem alle interessierten Frauen und Männer haben die Möglichkeit, sich in regionalen Veranstaltungen, wie zum Beispiel Workshops, Kongressen, Vorträgen, Beratungen, über Aktivitäten rund um die nachstehenden Themen zu informieren beziehungsweise beraten zu lassen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Die Hochschule Biberach wird im Themenfeld "Digitale Zukunft mit Frauen gestalten" eine Veranstaltung mit dem Titel "Digitalisierung als Karrierebooster für Frauen?" anbieten.

Die Veranstaltung findet am 18. Oktober 2018 von 10:00 Uhr - 16:30 Uhr an der Hochschule Biberach statt.

Programm
10:00 Uhr - 10:45 Uhr Impulsvortrag in der Aula der Hochschule

11:00 Uhr - 16:30 Uhr Design Thinking Workshop im DT-Labor der
                                Hochschule

Zusammen mit Fachexperten werden zunächst im Rahmen eines Fachvortrages, später als Design Thinking Workshop verschiedene Fragen diskutiert und erörtert:

  1. Wie erleben Frauen die Digitalisierung im beruflichen Umfeld?
  2. Inwiefern ändert sich durch die Digitalisierung der Kontext für Frauen um Führungspositionen erlangen und ausfüllen zu können?
  3. Wie lässt sich eine digitale Zukunft gestalten, die für Frauen karriereförderlich ist?
Referenten
  • Dr. Tanja Reimer, Postdoctoral Research Associate, Europa-Universität Flensburg
  • Dr. Isabell Osann, Gastprofessorin für innovative Lehre und Kompetenztransfer an der HBC, Unternehmensberaterin, Coach & Design Thinking Trainerin
 
Anmeldung
Marina Wiest
Hochschule Biberach
Karlstraße 11
88400 Biberach
 
wiest@hochschule-bc.de
Tel.: 07351 - 582-149