Elternkompass berät zur Studierendenförderung

Chancen jetzt nutzen - für ein Stipendium bewerben

Elternkompass berät bei Fragen rund um die Studierendenförderung

In den nächsten Wochen beginnt für viele Studierende, die sich für ein Stipendium interessieren, eine wichtige Zeit.
Mit dem Beginn der Bewerbungsfristen einiger Begabtenförderungswerke steigt auch die Nachfrage nach Stipendienberatung und es kommen viele Fragen auf: Wo bewerbe ich mich, welche Voraussetzungen muss ich erfüllen und wie sieht eine erfolgversprechende Bewerbung aus?

Der Elternkompass bietet in dieser Situation hilfreiche Unterstützung an. Das telefonische Beratungsangebot gibt Eltern Tipps, wie sie ihren Kindern bei der Bewerbung für ein Stipendium behilflich sein können. Dabei geht es nicht nur um Formalien wie Bewerbungsvoraussetzungen oder -fristen, sondern auch um die Suche nach einem Stipendium, das für die individuelle Situation der Studierenden passend ist. Weitere Informationen können Sie auch dem Flyer entnehmen.

Kontakt

Frau Anna Breitinger, Referentin Elternkompass ist montags, dienstags und donnerstags unter der Telefonnummer 030 - 278906-777 zu erreichen.
Fragen können auch per E-Mail an service@elternkompass.info geschickt werden.

Über den Elternkompass
Der Elternkompass ist ein Angebot der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.
Die Initiatoren möchten mit der neu geschaffenen Anlaufstelle Familien eine optimale Orientierungshilfe in Sachen Stipendien bieten. Die Idee zur Einrichtung des Elternkompass entstand im Förderprogramm Studienkompass mit dem die Stiftung der Deutschen Wirtschaft gemeinsam mit der Accenture-Stiftung und der Deutschen Bank Stiftung seit 2007 Schülerinnen und Schüler auf dem Weg an die Hochschule begleitet.
Der neue Service ergänzt die bestehenden Angebote des Studienkompass für Mütter und Väter, zu denen die kostenlose Broschüre zum Thema Studien- und Berufsorientierung sowie diverse Veranstaltungen zu Fragen der Studienfinanzierung gehören.

Publikationen des GESIS Leibniz-Instituts für Sozialwissenschaften Köln

Das GESIS Leibnitz-Institut für Sozialwissenschaften ist die größte deutsche Infrastruktureinrichtung für Sozialwissenschaften an den drei Standorten in Berlin, Köln und Mannheim. Das Institut ist das Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung und eine zentrale Einrichtung zur Verwirklichung der Chancengleichheit von Mann und Frau. Es veröffentlicht regelmäßig den Newsletter mit dem Titel CEWSjournal, das aktuelle Information zum Thema Frauen in Wissenschaft und Forschung bietet.
Auf dem Protal "Familienfreundliche Wissenschaft" stellt das CEWS ein strukturiertes Informationsangebote rund um das Thema "Familienfreundlichkeit in der Wissenschaft" zur Verfügung.