Vertrauenspersonen bei sexueller Belästigung an der Hochschule Biberach

Die Hochschule Biberach toleriert in keinster Weise sexuelle Belästigung, Diskriminierung und Gewalt in jeglicher Form.
 
  • Die Aufgabe der Ansprechpersonen besteht darin alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie alle Studierenden bei Fragen und Problemen zu sexueller Belästigung beratend zu unterstützen.
  • Die Ansprechpersonen wirken unbeschadet der Verantwortlichkeit von Organen und Gremien der Hochschule darauf hin, dass Mitglieder und Angehörige der Hochschule Biberach vor sexueller Belästigung geschützt werden.
  • Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse von Betroffenen werden nicht ohne deren Einverständnis an Dritte weitergegeben oder sonst verwertet.