HBC.Artikel_HBC_MBA-Studiengang Internationales Immobilienmanagement

Trends und Bedarfe erkennen: Immobilienmarktanalyst Thomas Beyerle unterstützt Akademie der Hochschule Biberach

Nach der Berufung von Professor Dr. Thomas Beyerle (* 1967) in den Studiengang BWL (Bau und Immobilien) der Hochschule Biberach (HBC) zum Sommersemester 2019 verstärkt der Experte für Immobilienmarktanalyse nun auch die Akademie der Hochschule Biberach. Für den MBA-Studiengang Internationales Immobilienmanagement übernimmt er die Funktion Head of Research and Communication.

Beyerle gilt als Koryphäe auf dem Gebiet Immobilienresearch und als ausgezeichneter Networker, so ist er in zahlreichen Verbänden tätig, u. a. als Vorstandsmitglied der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung (gif. e.V.), Wiesbaden, sowie im Ausschuss „Transparenz und Benchmarking" beim Zentralen Immobilienausschuss (ZIA e.V.), Berlin. Direkte Verbindungen pflegt er zudem in das deutsche Immobilienzentrum Frankfurt. Für den MBA-Studiengang wird Beyerle Trends und Bedarfe auf dem immobilienwirtschaftlichen Weiterbildungsmarkt analysieren und Empfehlungen zur Positionierung des Studienganges geben.

Denn, so der Experte, entwickle sich die Immobilienwirtschaft zunehmend zu einer vernetzten und internationalen Branche. Berufliche Aus- und Weiterbildung auf exzellentem Niveau sei deshalb der entscheidende Erfolgsbaustein, um diesen dynamischen Veränderungsprozessen gewachsen zu sein, so Professor Beyerle. „Die dafür notwendige Kreativität und Innovationsfähigkeit sowie das agile Handeln als Führungskraft kann man lernen – und die Akademie der Hochschule Biberach bietet hierfür die besten Voraussetzungen".

Der MBA Internationales Immobilienmanagement wird seit 2002 angeboten und war der erste Master-Studiengang mit dieser thematischen Spezialisierung. „Nach wie vor zeichnet sich das Angebot durch gelebte Internationalität, hohen Praxisbezug, intensive Betreuung und aktive Netzwerkarbeit aus", so Miriam Rehm, Geschäftsführerin der Akademie. Der MBA wird in Kooperation mit der Hochschule Biberach und der dortigen Fakultät Betriebswirtschaftslehre angeboten sowie in Zusammenarbeit mit der Westminister Buseiness School in London und der Wüest Partner AG Zürich. Die Präsenzphasen des berufsbegleitenden Studiums finden an allen drei Standorten statt. Dabei versteht sich das Angebot als „interdisziplinäre Plattform für die Betrachtung klassischer wie innovativer Ansätze in der Immobilienwirtschaft", so der Marktanalyst.

Professor Beyerle ist seit 2014 für die schwedische Investorengruppe Catella für das Gruppenresearch verantwortlich. Zuvor hatte er verschiedene Managementfunktionen bei nationalen und internationalen Immobilieninvestoren inne. 
 

Foto: Professor Thomas Beyerle übernimmt die Funktion Head of Research and Communication bei der Akademie der Hochschule Biberach / Foto: privat

zurück