HBC.Artikel_Verfasste Studierendenschaft_DKMS_Registrierungsaktion

DKMS-Registrierungsaktion an der HBC: Mund auf – Stäbchen rein – Spender sein!

Studierende der Hochschule Biberach unterstützten die Deutsche Knochenmarksspende DKMS: Am 21. Juni findet an den Campus-Standorten Stadt und Aspach eine Registrierungsaktion statt, um mögliche Stammzellenspender zu finden.
„Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein" lautet das Motto der DKMS, die mit solchen Aktionen bundesweit auf der Suche nach möglichen Stammzellenspendern ist. Denn die Krankheit Blutkrebs ist weit verbreitet: Alle 15 Minuten erhält in Deutschland ein Patient die Diagnose. „Kennst du das, wenn alles von einem Ergebnis abhängt? Viele Blutkrebspatienten auch." steht deshalb auf dem Plakat, mit dem die Studierenden der HBC – Verfasste Studierendenschaft und Biotechnologische Studenteninitiative – für ihre Registrierungsaktion werben. Die Hochschulleitung unterstützt die Initiative der Studierenden; Rektor Professor Thomas Vogel war sofort bereit, die Räumlichkeiten der Hochschule für die DKMS-Stationen zur Verfügung zu stellen.
An dem Mittwoch haben alle Hochschulmitglieder – Professoren, Mitarbeiter und Studierende – die Möglichkeit, sich registrieren zu lassen. Am Campus Stadt baut die DKMS ihren Station in der ehemaligen Cafeteria auf: Registrierungen sind im Zeitfenster 11.30 und 14.30 Uhr möglich; am Standort Aspach findet die Aktion im Gebäude IBT statt: von 12.30 bis 14.30 Uhr.
 
 

Foto: Illu: DKMS

zurück