HBC.Artikel_Absolventenball 2015

Schritt in die Zukunft mutig und selbstbewusst gehen

Die Hochschule Biberach hat mit einer großen Feier ihre Absolventinnen und Absolventen des Studienjahres 2014/2015 verabschiedet. Rund 700 Gäste waren dafür in die Biberacher Stadthalle gekommen. Der Rektor der Hochschule Biberach, Professor Dr.-Ing. Thomas Vogel, dankte den Gästen  in seiner Begrüßung für Ihr Kommen und wertete die große Beteiligung als Verbundenheit zur Hochschule, zum jeweiligen Studiengang und letztendlich zur Stadt Biberach: „Die offensichtliche hohe Attraktivität  der Veranstaltung in der Stadthalle Biberach hat zu dieser hohen Gästezahl geführt", so Vogel.
Dieser Bezug von Studium und Studienort wurde auch in manchem Grußwort deutlich, das jeweils ein Absolvent oder eine Absolventin stellvertretend für den gesamten Studiengang vorbereitet hatte.
Auch Christian Kuhlmann, Baubürgermeister der Stadt Biberach, sprach über die vielfältige Zusammenarbeit von Stadt und Hochschule; an die Absolventen gerichtet reflektierte er das Thema Zukunftsplanung: Wie geht es nach dem Studium weiter? Welchen Beruf will ich ergreifen? In welcher Stadt, in welcher Region, in welchem Land will ich Leben? Ein Punkt, so Kuhlmann, an dem vermutlich viele der Absolventinnen und Absolventen nun stünden und den sie mutig und selbstbewusst beschreiten sollten.
Musikalisch begleitet wurde der Ball von der Bigband der Hochschule Biberach unter der Leitung von Michael Nover.

Foto: In der Biberacher Stadthalle feierte die Hochschule Biberach am vergangenen Freitag (27.11.15) den Absolventenball 2015. Auf dem Bild zu sehen sind die AbsolventInnen des Studienganges Projektmanagement, in der Mitte Martin Gottschalk, der das Grußwort übernommen hatte/Foto: HBC/Walter Mikle

zurück