HBC.Artikel_HBC_Netzwerkveranstaltung

Gebäudeautomation in der Praxis: Veranstaltung als regionale Plattform für Wissenstransfer

Nachhaltiges Bauen und innovative Gebäudeautomation sind untrennbar miteinander verbunden – die Disziplin nimmt eine Schlüsselrolle für den energieeffizienten und nachhaltigen Betrieb von Immobilien ein. Mit der Veranstaltung „Gebäudeautomation in der Praxis" wollen Vertreter aus Praxis und Wissenschaft den Dialog initiieren, um in einem nächsten Schritt ein regionales Netzwerk zum Themenfeld Gebäudeautomation aufzubauen. Dafür kooperiert die Firma Grickscheit, Ummendorf, mit der Hochschule Biberach (HBC) und dem Hochschulverbund InnoSÜD.  Die Veranstaltung findet am 8. November im Schloss Ummendorf statt und richtet sich insbesondere an Bauherren, Betreiber, Planer, Hersteller sowie ausführende Unternehmen der Gebäude- und Energietechnik.

Ausgehend von dem Blick nach vorne in Richtung Smart Building, Gebäudeautomation 4.0, Internet of Things und Building Information Modeling werden in verschiedenen Workshops die aktuellen Anforderungen aus der Praxis und die zukünftigen Herausforderungen für die Praxis diskutiert. Konkrete Impulse zu aktuellen Entwicklungen in der Gebäudeautomation liefern der Inhaber und Geschäftsführer der Firma Grickscheit, Dipl.-Ing. Berthold Grickscheit, und Prof. Dr.-Ing. Martin Becker von der Hochschule Biberach, Institut für Gebäude- und Energiesysteme mit Bezug zu dem InnoSÜD-Themenfeld Energie. Anschließend wird in Experten-Workshops zu verschiedenen Themen weitergearbeitet.

Die Veranstaltung soll erstmals Fachleute aus der Region zusammenführen, die in der Gebäudeautomation tätig sind und sich vernetzen wollen. Experten der HBC sowie aus dem InnoSÜD-Verbund wollen für diese Zielgruppe langfristig ein Netzwerk aufbauen und den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis vertiefen. „Mit Berthold Grickscheit arbeiten wir seit vielen Jahren in Forschungsprojekten zusammen, auch ist als Dozent an der HBC tätig. Diese Zusammenarbeit wollen wir gemeinsam ausbauen und eine Plattform für Wissenstransfer und innovative Projekte in der Region schaffen", so Professor Becker.

Wer sich für die Veranstaltung oder das geplante Netzwerk Gebäudeautomation interessiert, kann sich per Mail anmelden: info@grickscheit.de
Für die Veranstaltung am 8. November (ganztägig, ab 9 Uhr) gilt der Anmeldeschluss 30. Oktober.

Foto: Foto: HBC/Stefan Sättele

zurück