HBC.HBC_Artikel_Akademie der Hochschule Biberach

Alumnus der Hochschule verstärkt Vorstand der Weiterbildungs-Akademie

Die Akademie der Hochschule Biberach hat ein neues Mitglied im Vorstand der Stiftung begrüßt: Jochen Keller (*1976), Technischer Bereichsleiter der Ed. Züblin AG folgt auf Roland Hennig, der ebenfalls dem Unternehmen angehörte.

„Wir freuen uns mit Jochen Keller nicht nur einen versierten Bauingenieur mit Führungserfahrung gewonnen zu haben, sondern auch einen Alumnus der Hochschule Biberach, der als Absolvent natürlich immer einen besonderen Bezug zur akademischen Aus- und Weiterbildung in Biberach haben wird", sagte Honorarprofessor Dr.-Ing. Norbert Stanger, Präsident der Akademie der Hochschule Biberach, anlässlich der ersten gemeinsamen Sitzung des Vorstandes.

Jochen Keller hat seinen Beruf von der Pike auf gelernt. Vor dem Studium des Bauingenieurwesens an der damaligen Fachhochschule Biberach schloss er eine Lehre als Maurer ab. Seit 2003 gehört er dem Unternehmen Züblin an; in den vergangenen Jahren hatte er die Gesamtprojektleitung im Bereich Technisches Projektmanagement inne, war als Oberbauleiter des Schlüsselfertigbaus tätig und leitet inzwischen als Technischer Bereichsleiter den Regionalbereich Friedrichshafen.

Die Baubranche und damit die Aus- und Weiterbildung sieht der Bauingenieur vor großen Herausforderungen. Digitalisierung verändere die Arbeitswelt und stelle die gewaltigste Aufgabe der letzten Jahrzehnte dar, so Keller, auch für Hochschulen: „Wir fangen gerade an zu verstehen, welche Möglichkeiten digitale Entwicklungen bieten und wie sie uns helfen, komplexe, instationäre Prozesse auf Baustellen zu steuern". Als Vorstandsmitglied der Akademie der Hochschule Biberach (HBC) freue er sich, die notwendige Weiterentwicklung mitgestalten zu können.

U. a. mit der Schwerpunktsetzung Building Information Modeling (BIM) hat die HBC die Herausforderung Digitalisierung im Themenfeld Bau und Immobilien bereits angenommen; eine Professur für Digitalisierung im Bau wird das Zukunftsthema zum Sommersemester 2020 verstärken. Auch die Akademie bietet bereits passende Weiterbildungsformate an:  Die Lehrgänge „Building Information Modeling – Revit Grundlagenschulung" sowie „Digitalisierung am Bau - Grundlagen der Einführung von BIM in Unternehmen" werden bereits angeboten und von Ingenieuren, Architekten sowie kleinen und mittleren Unternehmen stark nachgefragt. Weitere Angebote seien in Planung, so Stanger.

Dem Vorstand der Akademie gehören insgesamt neun Mitglieder an, neben der Hochschulleitung und dem Förderverein der HBC sind die Unternehmen Züblin, E&G Funds & Asset Management, Boehringer Ingelheim, Leonhard Weiss sowie Liebherr in dem Gremium vertreten. Die Vorstandsmitglieder der Akademie werden für eine Amtszeit von fünf Jahre gewählt, die nächsten Wahlen stehen 2023 an.

VORSTAND DER AKADEMIE
 
PRÄSIDENT
Hon.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Stanger
Leiter Gerätepark & Gerätedigitalisierung,
Züblin Spezialbau GmbH, Stuttgart
 
VIZEPRÄSIDENT
Prof. Dr. Jens Winter
Prorektor für Lebenslanges Lernen und Internationales der Hochschule Biberach
Vizepräsident der Akademie der Hochschule Biberach
 
Prof. Dr. rer. pol. André Bleicher
Rektor der Hochschule Biberach
 
Senator h.c. Mario Caroli
Geschäftsführender Gesellschafter,
E&G Funds & Asset Management GmbH, Stuttgart
 
Dipl.-Betriebswirt (FH) Peter Eberhardt
Vorsitzender
Gesellschaft der Freunde und Absolventen der Hochschule Biberach
 
Dipl.-Ing. (FH) Jochen Keller
Technischer Bereichsleiter Friedrichshafen
Ed. Züblin AG, Stuttgart
 
Dr. Hans Michelberger
Leiter Global Business & Contracts,
Boehringer Ingelheim Biopharmaceuticals GmbH 
Standortbeauftragter Biberach,
Unternehmensgruppe Boehringer Ingelheim
 
Dipl.-Ing. Ralf Schmidt
Geschäftsführer Ressort Technik,
LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG, Göppingen
 
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Stefan Strauch MBA
Geschäftsführer,
Liebherr-Werk Biberach GmbH, Biberach

Foto: Der Vorstand der Akademie der Hochschule Biberach: Hintere Reihe v.l.n.r.: Jens Winter, Jochen Keller, Stefan Strauch, Peter Eberhardt; mittlere Reihe v.l.n.r.: Andre Bleicher, Hans Michelberger; vordere Reihe v.l.n.r.: Mario Caroli, Norbert Stanger, Ralf Schmidt / Foto: HBC

zurück