HBC Stefan Sättele

Berufsfelder

Wichtige Berufsfelder liegen je nach Schwerpunktwahl beispielsweise in der biotechnologischen und pharmazeutischen Forschung und Industrie, der Biotechnologie, im pharmazeutischen Anlagenbau, in der Arzneimittelzulassung, im Qualitätsmanagement und der Qualitätskontrolle der pharmazeutischen und biotechnologischen Industrie.

Mit dem Masterabschluss besitzen Sie die Kompetenzen, um in den oben genannten Bereichen Positionen zu besetzen, bei denen eigenständiges Entscheiden und Handeln von Ihnen erwartet wird. Der Masterabschluss bietet auch die Möglichkeit zur Promotion mit anschließenden Beschäftigungsfeldern an Universitäten, in Forschungsinstituten, in Behörden und Ämtern sowie in der Industrie.

Chancen

Die Studierenden können nach Abschluss des Studiums ihr Wissen und Können in neuen Zusammenhängen innerhalb multidisziplinärer Arbeitsgruppen und Arbeitsfelder sowohl in der Forschung als auch in der industriellen Anwendung erfolgreich einbringen und weiterentwickeln. Auf der Basis eines vertieften Verständnisses biologischer und technischer Prozesse und deren Anwendungspotenzial zur Herstellung und Qualitätskontrolle von pharmazeutisch wirksamen Substanzen sowie dem Wissen über rechtliche und ethische Grundlagen dieser Anwendungen sind die Absolventen bestens gerüstet für die Erlangung eines Promotionsabschlusses in der biopharmazeutische/biologischen/ biochemischen/ medizinischen Forschung, sowohl was die Grundlagen- als auch die Anwendungsbereiche bis hin zu technischen Anwendungen betrifft. Außerdem sind sie bestens ausgebildet für eine Karriere insbesondere in der Pharmazeutischen Industrie.