Exkursionsbericht

Liebe Leser,
seit Jahren pflegt der Studiengang Projektmanagement der Hochschule Biberach den Brauch, im letzten Semester eine Studienfahrt zu organisieren, um als angehende Projektmanager Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Die Studenten sollen dabei in Eigeninitiative ein Reiseziel wählen, Unterkünfte und Mobilität organisieren und dadurch interessante Baustellen und Bauweisen kennenlernen. Die Wichtigkeit dieser Planungs- und Organisationsarbeiten wird nicht nur durch einen Credit-Point von der Hochschule unterstrichen, sondern die Gruppen werden von Professoren begleitet, die damit ihre Wertschätzung an den studentischen Bemühungen Ausdruck verleihen.
 
Nun sind es wir, die Studenten des Immatrikulationssemesters WS09/10, die die letzten ein einhalb Jahre eine Ausfahrt mit allen zu bewältigenden Aufgaben geplant und durchgeführt haben. Als Ziel hatten wir Kanada ausgewählt. Das Land hat viel zu bieten, und so ging es von Stuttgart über London zu unserer ersten Station Montreal. Mit dem Bus ging es anschließend nach Toronto und per Flug weiter Richtung Calgary. Als Zwischenstation vor unserer letzten Station Vancouver hielten wir für drei Tage in den Rocky Mountains am Lake Louise. Die 15-tägige Reise begann am 16.09.2012 und endete am 01.10.2012.
 
Dieser ausführliche Bericht soll unsere gesammelten Eindrücke von Kanada wiedergeben und einen Einblick in unsere Organisation und Planung geben.

Download Exkursionsbericht (PDF)