Erstsemesterempfang im Sommersemester 2018

Am 12. März 2018 durfte die Lehreinheit Projektmanagement 45 neue Bachelorstudenten zur Erstsemestereinführung begrüßen, wovon zehn dem Studiengang Bau-Projektmanagement / Bauingenieurwesen angehören und 35 dem Studiengang Holzbau-Projektmanagement / Bauingenieurwesen. Die Erstsemester wurden durch Dekan Prof. Glock begrüßt und über den Verlauf sowie über die Formalitäten im Studium informiert. Danach hatten die Studenten die Möglichkeit, in lockerer Runde sich untereinander bekannt zu machen. Dass Projektmanagement von der Kommunikation im Team lebt, konnten die Studierenden bei ihrem ersten Bauwerk unter Beweis stellen. In Form eines Wettbewerbs sollten einzelne Gruppen einen möglichst hohen Turm aus Papier, Spaghetti und Klebstoff konstruieren und präsentieren.
Im Rahmen der hochschulweiten Starterwoche wurden für die Erstsemester des Studienganges Bau-Projektmanagement / Bauingenieurwesen weitere Programmpunkte angeboten. Da die Zimmerer ihren Unterricht am Kompetenzzentrum Holzbau in Biberach planmäßig fortsetzen mussten konnten sie nur eingeschränkt am Gesamtprogramm teilnehmen. Die restlichen Studierenden konnten den Campus Stadt mittels einer Labor- und Rollstuhl-Rallye kennen lernen, wurden über die Angebote des Akademischen Auslandsamtes und der Fakultät Bauingenieurwesen und Projektmanagement hinsichtlich eines Auslandssemesters bzw. Auslandspraktika informiert und hatten die Möglichkeit Studierende höheren Semesters, mittels eines Fragebogens, über deren positive und negative Erfahrungen im Studium auszufragen, um daraus Empfehlungen für das eigene Studium abzuleiten
 
Die Studiengänge bedanken sich beim Bürgerheim Biberach für die Leihgabe der Rollstühle und beim Akademischen Auslandsamt für die Mitwirkung an der Informationsveranstaltung.


Hier geht es zu weiteren Bildern

zurück