Mobilitätsfenster

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es sinnvoll ist das Praxissemester (5. Sem.) gemeinsam mit dem Auslandssemester (6. Sem.) zu planen. Ein guter Zeitraum für eine Erstberatung ist dabei das 3. Semester. Somit können im 4. Semester die entsprechenden Bewerbungen erstellt werden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass ein solches Vorhaben eine ordentlichen und rechtzeitige Planung benötigt.

Der Studiengang hat den Ablauf für die Planung und Durchführung eines Auslandssemester in einem Flussdiagramm verdeutlicht. Wichtiger Bestandteil bildet hierbei das Learning Agreement, das vor der Ausreise zu erstellen und zu unterschreiben ist.
 
Programme
Mit dem ISAP-Programm, finanziert durch den Deutschen Akademischen Austauschdient (DAAD), wird Studierenden aller Ingenieur- Bachelorstudien-gänge der HBC die Möglichkeit zu einem einsemestrigen Studienaufenthalt an der HBC Partnerhochschule Universidad Nacional de Tucuman (UNT) in Argentinien geboten.
Die Förderung umfasst ein Vollstipendium zuzüglich einer Reisekostenpauschale sowie die Anerkennung der an der UNT erfolgreich abgelegten Studienleistungen sofern diese mindestens 30 ECTS umfassen.

Länder/Partnerhochschulen

Argentinien - Universidad Nacional de Tucumán

Kanada - British Columbia Institute of Technology


Chile Universidad del Bio-Bio
Finnland Lapin Ammattikorkeakoulu
Mexiko Tecnológico de Monterrey
Österreich FH Campus Wien
  Fachhochschule Kärnten
Schweden Högskolan i Halmstad
Vietnam University of Transportation and Communication