Virtuelle Akademie A6: Projektmanagement-Studierende mit BIM-Award ausgezeichnet

Bereits zum zweiten Mal hat HOCHTIEF PPP Solutions den BIM-Preis an Studierende im Rahmen der Virtuellen Akademie A 6 vergeben. Die Verleihung fand am 28.01.2019 im Karlsruher Institut für Technologie (KIT) statt und sogar Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann war anwesend.

Diesmal war die Hochschule Biberach mit zwei Projekten vertreten, zum einen mit der Masterprojektgruppe Infrastruktur, zum anderen mit der Masterthesis von Florian Renz. Als Vertreter der Projektgruppe Infrastruktur stellte Simon Schulze das Thema „BIM in der Ausführungsphase" vor. Die anschließende lebhafte Diskussion zeigte, dass unser gewähltes Thema hochaktuell ist. „Ein kontinuierlicher Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ist für beide Seiten unerlässlich", so Alexander Hofmann, Geschäftsführer der HOCHTIEF Transport Westeuropa GmbH und gleichzeitig Lehrbeauftragter in unserem Studiengang.

Den dritten Preis erhielt die Masterprojektgruppe Infrastruktur: Janina Briem, Sven Unterriker, welche die Projektleitung übernommen haben, sowie Thilo Bohner, David Etzel, Matthias Fuchs, Tobias Kaiser, Sarah Karpf, Benjamin Klamert, Daniela Lethert und Simon Schulze. Betreut wurde die Gruppe von den Professoren Gipperich und Schäfer.

Ein vierter Preis ging an Florian Renz, welcher bereits im letzten Jahr mit der Masterprojektgruppe Infrastruktur den ersten Preis empfangen durfte.

Der Studiengang Projektmanagement gratuliert allen Studierenden des Masterprojekts Infrastruktur und Florian Renz zu ihren Leistungen!

Foto (Schäfer): Die Preisträger mit Winfried Hermann (5. v. r.), Minister für Verkehr in Baden-Württemberg, u. Alexander Hofmann (1. v. l.), Geschäftsführer der HOCHTIEF Transport Westeuropa GmbH. Unter anderen sehen Sie Simon Schulze (ganz rechts) und Florian Renz (7. v. r.) mit ihren Urkunden.

Hier geht es zu weiteren Bildern

zurück