1. Qualifizierte Berufstätige mit Meisterbrief oder gleichwertiger Fortbildung ONLINEBEWERBUNG über Hochschulstart.de für das Sommersemester 2018 bis 15. Januar 2018. (Ausschlussfrist)

In Baden-Württemberg ist beruflich Qualifizierten mit Meisterbrief oder anderer gleichwertiger beruflicher Fortbildung nach einem Beratungsgespräch der allgemeine Hochschulzugang eröffnet.Weitere Informationen finden Sie unter § 58 Landeshochschulgesetz.

Vor Ihrer Bewerbung um einen Studienplatz müssen Sie an einer studienfachlichen Beratung für studieninteressierte Berufstätige teilnehmen. Bitte vereinbaren Sie daher vor Ihrer Bewerbung per E-Mail spindler@hochschule-bc.de oder per Tel.: 07351 582 150 einen Beratungstermin.

Bei Ihrer ONLINEBEWERBUNG gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

1. Antrag auf Zulassung zum Studium online ausfüllen (Achtung: Bewerbungsschluss für das Sommersemester ist der 15. Januar, für das Wintersemester der 15. Juli eines jeden Jahres)
2. Antrag ausdrucken und unterschreiben
3. Antrag mit den erforderlichen Unterlagen (z. B. Meisterprüfungszeugnis in einfacher Kopie, Lebenslauf, Bescheinigung über die studienfachliche Beratung gemäß § 58 (2) Nr. 5 Landeshochschulgesetz (LHG)) bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist an die

Hochschule Biberach
Zulassungsamt
Karlstrasse 11
88400 Biberach/Riß


senden oder direkt abgeben.

2. Qualifizierte Berufstätige mit mindestens zweijähriger Berufsausbildung und in der Regel dreijähriger Berufserfahrung
können einen Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung stellen. Die Eignungsprüfung wird einmal jährlich, in der Regel im April/Mai durchgeführt. Anmeldefrist für die Eignungsprüfung ist der 1. März eines Jahres. Vor Ihrer Bewerbung um einen Studienplatz müssen Sie an einer studienfachlichen Beratung für studieninteressierte Berufstätige teilnehmen. Bitte vereinbaren Sie daher vor Ihrer Bewerbung per E-Mail spindler@hochschule-bc.de oder per Tel.: 07351 582 150 einen Beratungstermin.  Es ist zu empfehlen, sich frühzeitig an die Hochschule Biberach zu wenden, um Einzelheiten rechtzeitig vor Ablauf der Bewerbungsfrist klären zu können. Satzung der Hochschule Biberach über die Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte
 
Folgende Unterlagen sind fristgerecht vorzulegen:
 
1. Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung für qualifizierte Berufstätige (zweijährige Berufsausbildung) ausfüllen
2. Antrag ausdrucken und unterschreiben
3. Antrag mit den erforderlichen Unterlagen (z. B. Gesellenbrief, Gehilfenbrief in einfacher Kopie, Lebenslauf, Bescheinigung über die studienfachliche Beratung gemäß § 58 (2) Nr. 6 Landeshochschulgesetz (LHG)) bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist an die

Hochschule Biberach
Zulassungsamt
Karlstrasse 11
88400 Biberach/Riß


senden oder direkt abgeben.