Bereits zum siebten Mal lädt die Gründerinitiative Biberach zu einer Startup Night ein, diesmal an den Campus Stadt der Hochschule Biberach (HBC). Am 17. November haben Gründungsinteressierte ab 19 Uhr die Möglichkeit, in diesem spannenden Format Gründer*innen und erfolgreiche Start-ups aus dem Raum Biberach und Oberschwaben zu treffen (Gebäude D, C-Lab/D 0.24). Über Vorträge und Interviews können sie sich von den Erfahrungen erfolgreicher Gründungen inspirieren und begeistern lassen, ihr Netzwerk erweitern und eigenen Ideen und Projekte einfließen lassen.

In diesem Semester widmet sich die Veranstaltung neuer digitaler und innovativer Ansätze in der Baubranche. Die Startup Night beginnt mit einem Kurz-Vortrag von „The Circle“, einem Gründungsteam der Hochschule Biberach. Die Kommilitonen Georg Schindele, Levi Bäcker und Jan Hereth aus dem Studiengang Bau-Projektmanagement bringen Ansätze der virtuellen Realität und des Gamings in die Gebäudeplanung ein. Ihr Ziel ist es Wohnideen bereits vor dem Bau eines Gebäudes erlebbar zu machen und so auch Privatpersonen zum eigenen Gestalten zu ermächtigen. Nutzer*innen können auf ihre Bedürfnisse automatisch generierte Wohnkonzepte weiter individualisieren, diese in virtueller Realität erleben und ihre entwickelten Konzepte auf Augenhöhe an Baupartner kommunizieren. „The Circle“ wurde bereits im Juli beim landesweiten Ideenwettbewerb ASAP BW mit dem Best Pitch Award ausgezeichnet.

Ebenfalls aus dem Netzwerk der Hochschule stammt Florian Renz, der im Gründungsgespräch mit Vertretungsprofessorin Cornelia Gretz (Leiterin der Biberacher Gründerinitiative) das Startup „refineVVC“ vorstellt. Das innovative Team hilft seinen Kund*innen neue digitale Methoden zu integrieren – passgenau für deren Projekt- und Kundenanforderungen. Dabei wendet refine den Lean Construction Ansatz der Prozessplanung und Building Information Modelling (BIM) als Technologie an.  Kern des BIM-Ansatzes ist es, ein 3D-Modell als digitalen Zwilling eines Gebäudes zu schaffen und diesen mit Informationen anzureichern, die über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes genutzt werden können. Renz hat an der Hochschule Biberach ebenfalls Bau-Projektmanagement studiert und ist inzwischen BIM Transformer bei refineVVC.

Im Anschluss bleibt viel Raum zum Vernetzen und Kennenlernen in lockerer Atmosphäre. Die Anmeldung erfolgt über das Portal Eventbrite: Zur Anmeldung

Video von der Start-up Night 2021:

Pinkes Logo Startupnight am Boden