Du willst erfolgreich ein Unternehmen führen und mit deinen Managementkompetenzen und fachlichem Know-how überzeugen? Du möchtest eine Geschäftsidee entwickeln und dich selbstständig machen?

Dann ist unser BWL-Schwerpunkt Unternehmensführung ideal für dich! Deiner Führungslaufbahn in einem Industrieunternehmen oder auch der Karriere in einem neuen oder deinem eigenen Unternehmen steht nichts mehr im Wege.

Nach dem dreisemestrigen Grundlagenstudium vertiefen wir dein Wissen und bereiten dich auf deine Karriere vor.


Du willst BWL studieren? Und du möchtest später in einem mittleren oder größeren Industrie- oder Dienstleistungsunternehmen arbeiten oder du könntest dir die Gründung eines eigenen Unternehmens vorstellen? Dann ist der Studienschwerpunkt Unternehmensführung genau das richtige für dich.

Viele Unternehmen im Südwesten Deutschlands sind in ihren Branchen als Hidden Champions weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt und oft sogar auf dem Weltmarkt führend. Dies gilt zum Beispiel für Unternehmen aus dem Maschinenbau, der Automobil- und Automobilzuliefererbranche, der Pharma- und Biotechnologie oder dem Anlagenbau. Auch diese international tätigen Unternehmen sind mit den aktuellen Herausforderungen und Veränderungen durch Digitalisierung und Technologiewandel konfrontiert. Neue Technologien wie die Elektromobilität werden ganze Branchen fundamental verändern.

Für diese Veränderungen brauchen mittlere bis große Unternehmen der verschiedenen Branchen genau dich: Nachwuchskräfte, die diesen Herausforderungen gewachsen sind. Es gilt, Geschäftsmodelle und Organisation fit für die Zukunft zu machen („Organizational Change“), Geschäftsprozesse zu digitalisieren und den wachsenden Ansprüchen von Kunden und Investoren an Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu genügen. Das Marktumfeld ist dynamisch. Start-Ups entstehen und bieten auch dir die Chance, über eine eigene Unternehmensgründung nachzudenken. Hast du schon Ideen?

Im Schwerpunkt „Unternehmensführung“ qualifizierst du dich für diese Herausforderungen. Die Inhalte umfassen eine ausgewogene Mischung aus quantitativen BWL-Themen, Inhalten zu Digitalisierung und Change Management und Themen wie International Management und International Marketing, die unternehmerische Anforderungen auf globalisierten Märkten adressieren. Für gründungsinteressierte Studierende kommen Themen wie Corporate Development und Entrepreneurship hinzu.

Durch diesen Mix bist du top für eine Führungslaufbahn in einem Industrieunternehmen oder auch die Karriere in einem neuen oder deinem Unternehmen vorbereitet.

BWL-Studium an der Hochschule Biberach: Schwerpunkt Unternehmensführung

Nach dem Grundlagenstudium folgen die auf die Unternehmensführung bezogenen Studienschwerpunkte.

Folgende Schwerpunkte sind uns bei der Vertiefung Unternehmensführung besonders wichtig:

Betriebswirtschaftliche Themenbereiche

  • Finanzierung und Investition
  • Marketing und Vertrieb in der Industrie
  • Leistungserstellung und Produktionsmanagement
  • Studentisches Consulting Projekt

Digitalisierung und Changement

  • Data Science
  • Managing Transformations
  • Wirtschaftspsychologie und Unternehmensethik
  • Corporate Development und Entrepreneurship
  • ...

Internationalisierung

  • International Finance
  • International Marketing and Sales

Key Facts

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
Blick über den Tellerrand
Bachelor International

Aktuelles

Studenten vor einem Windrad, schauen sich einen Bauplan an
Energie-Ingenieurwesen
Betriebswirtschaft

#StudyGreenEnergy

Energie-Ingenieurwesen
Betriebswirtschaft

#StudyGreenEnergy

Gemeinsam das Klima schützen, im Team neue Lösungen für technische Fragen zu Wasserkraft, Wind- und Sonnenenergie finden und dafür auch noch gut bezahlt werden? Das gemeinsame Hochschulnetzwerk der "Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie" veranstaltet am 27. Januar 2022 eine digitale Infoveranstaltung, um Studiengänge im Bereich der erneuerbaren Energien bekannter zu machen.

Betriebswirtschaft

Frische Ideen fürs Stadtmarketing Biberach: Wie Lisas Shoppingtraum in Erfüllung gehen kann

Corona setzt die Innenstädte unter Druck: Lockdowns, Maskenpflicht und Impfnachweise verderben die Kauflaune, auch Cafés, Kneipen und Restaurants leiden unter den Beschränkungen im dritten Jahr der Pandemie. Die Innenstädte sind leer – dabei klagten kleine wie große Städte in Deutschland schon lange vor Corona über Leerstände und rückläufige Besucherzahlen. „Was tun?“ fragte sich Professor Jochen Weilepp und gab die Aufgabe als Design Challenge an seine Studierenden der BWL an der Hochschule Biberach (HBC) weiter.

Betriebswirtschaft

Warum die Gaspreise steigen und wie sie sich entwickeln werden: Antworten von Energiepolitik-Professor Stefan Ulreich

Traditionell im Januar erreichen die Jahresendabrechnungen der Energieversorger die Haushalte und Unternehmen. Gas, Strom und Wasser – alles scheint teurer geworden zu sein. Bleiben die gestiegenen Preise und welche Mechanismen stecken hinter der enormen Steigerung? Professor Stefan Ulreich, der an der Hochschule Biberach (HBC) Energiehandel, Risikomanagement und Energiepolitik im Studiengang BWL mit Schwerpunkt Energie und Klimaschutz lehrt, gibt Antworten.