Die Klausuren sind geschrieben, die Projektarbeiten abgegeben, die letzten Vorlesungen gehalten – das Sommersemester an der Hochschule Biberach geht zu Ende. Doch schon jetzt laufen die Vorbereitungen für das kommende Wintersemester und es zeichnet sich ab: Es werden spannende Monate. Denn zum ersten Mal werden ausgesuchte Lehr- und Lernprojekte finanziell durch „InnoPROJECT@HBC“ gefördert und von ExpertInnen des Instituts für Bildungstransfer (IBiT) begleitet.

Zahlreiche Anträge sind für die Förderung eingereicht worden – von studentischen Einzelprojekten bis hin zu langfristigen Projekten mit Praxisbezug. Um für „InnoPROJECT@HBC“ in Frage zu kommen, müssen sie formale Rahmenbedingungen erfüllen. Wichtig ist beispielsweise, dass ein Unternehmen an dem Vorhaben beteiligt ist. Das Projekt sollte den Fokus auf einen wechselseitigen Wissenstransfer legen, die Unternehmen auf innovative Weise in die Lehre einbeziehen und forschungsorientiert sein. Bewerben können sich Lehrende und Studierende der Hochschule Biberach.

Schon jetzt ist klar: Zum Sommersemester 2022 wird es eine weitere Förderrunde geben. Bewerbungsschluss ist dann am 31. Dezember 2021. Möglich gemacht wird die finanzielle Förderung durch das Projekt InnoTEACH - Innovative Lehrtransferformate am Übergang zwischen Masterstudium und Unternehmen.


Kontakt