Prof. Dr.-Ing. Heiko Rahm

Studiendekan Bachelor Bauingenieurwesen
Technische Mechanik, Tragwerkslehre, Baustatik, Tragwerksanalyse, Baudynamik
Heiko Rahm

Kontaktdaten

Tel.
+49 7351 582-306
rahm@hochschule-bc.de

Adresse

Büro:
Haus C
C3.12

Karlstraße 8
88400 Biberach
Deutschland

Lebenslauf

Bildungsgang

1991 - 1996 Studium Bauingenieurwesen an der TU Kaiserslautern mit Vertiefungsrichtung: Baustatik, Massivbau, Stahlbau

Beruflicher Werdegang

1997 - 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Baustatik (TU Kaiserslautern)

  • Entwicklung von Werkstoffmodellen zur Berechnung allgemeiner Strukturen aus Stahlbeton im gerissen Zustand unter Berücksichtigung des plastischen und zeitlich veränderlichen Materialverhaltens im Rahmen eines allgemeinen Finite Elemente Konzepts
  • Entwicklung eines Dimensionierungskonzeptes mit dem Ziel der Umsetzung der Forschungsergebnisse in die praktische Bemessung von Stahlbeton-Kühlturmschalen
  • Stabilität von Schalentragwerken (Schalenbeulen)
  • Dissertation mit dem Thema „Modellierung und Berechnung von Alterungsprozessen bei Stahlbeton-Flächentragwerken”

2002 - 2007 Berechnungsingenieur und Projektleiter (Delta-X GmbH, Stuttgart)

  • Dynamisch hoch belastete Lärmschutzwände an Hochgeschwindigkeitsstrecken der Deutsche Bahn AG (Konzeptentwicklung, Simulation, Konstruktion bis zum Nachweis der Ermüdungsfestigkeit)
  • Explosionsschutz von Fassaden (Konzeptentwicklung, Koordination experimenteller Untersuchungen, Berechnung und Nachweis der Gläser und der tragenden Aluminium-Konstruktion unter kurzzeitiger hoher Impulsbelastung, Simulation gebrochener VSG-Scheiben)
  • Technische Berechnungen für Maschinenbau und Kfz-Branche (Abrieb bei Steckverbindungen, Temperaturentwicklung in elektrischen Bauelementen, Crash-Simulationen, Drop-tests)

Seit 2007 Professor an der Hochschule in Biberach

Funktionen und Ämter

  • seit 2013 von der IHK Ulm öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Baudynamik
  • seit 2016 Gründer und Leiter des Baudynamikseminars

Schwerpunkte in Lehre und Weiterbildung sowie Forschung und Transfer an der Hochschule Biberach

  • Flächentragwerke aus Stahlbeton (Kühlturmschalen, Kamine für Aufwindkraftwerke)
  • Bemessungskonzepte zur Auslegung dynamisch beanspruchter Strukturen (Lärmschutzwände, Anlagenbau, Tragwerke unter Explosionslasten)
  • Innovative Werk- und Verbundwerkstoffe und deren Einsatz in der Praxis

Besondere Aufgaben an der Hochschule Biberach

  • Prodekan in der Fakultät Bauingenieurwesen und Projektmanagement
  • Studiendekan im Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen
  • Mitglied im Institut für konstruktiven Ingenieurbau
  • Leitung der Prüfungskommission im Studiengang Bauingenieurwesen