Herzlichen Glückwunsch an die Fakultät Biotechnologie und den Doktoranden Johannes Flamm: der studierte Apotheker hat gerade sehr erfolgreich im Rahmen einer kooperativen Promotion zwischen der Hochschule Biberach und der Universität Ulm seine Doktorarbeit mit dem Titel „Intranasal application of CNS-active drugs“ verteidigt. Dazu entwickelte er eine umfangreiche Testbatterie, um eine intranasale Formulierung zu charakterisieren und zu etablieren. Interessanter Nebeneffekt: Durch viele von ihm angewandte Methoden konnten Tierversuche gänzlich ersetzt werden, was das Bundesinstitut für Risikobewertung und das Bundesministerium für Wirtschaft mit Förderungen honorierte.

Johannes Flamm
Johannes Flamm