Bedingt durch die gesellschaftlichen Veränderungen, aber auch aufgrund von Digitalisierung, Künstlichen Intelligenz und Automatisierung: eine sich stetig verändernde Arbeitswelt erfordert von ihren Mitarbeiter*innen Flexibilität, Mut und die Bereitschaft innovative Lösungen zu entwickeln. Welche Fähigkeiten müssen zukünftige Arbeitnehmer*innen mitbringen, um für die Zukunft gerüstet zu sein? Den Hochschulen kommt hier eine besondere Aufgabe zu. Die sogenannten Future Skills und ihre Vermittlung an der Schnittstelle Hochschule und Unternehmen sind Thema der InnoTEACH-Tagung 2022.

Programm

10:00 Begrüßung durch Dr. Christine Heinke (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, MWK)

10:15 Keynote Prof. Dr. Werner Sauter (https://www.wernersauter.com)

Future Learning - von der Lehre zur selbstorganisierten, gezielten Werte- und Kompetenzentwicklung

11:00 Parallel-Sessions:

Neue Lernorte und Lerninhalte

Janine Anderson (HNU): Vom Hörsaal in die Werkstatt – mit Hands-on Mentalität zu mehr Kreativität und innovativen Ideen in Lehre, Forschung und Transfer

Prof. Dr. Christoph Schärtl (SRH Heidelberg): Enhance your classroom! - Wie schaffe ich Freiräume für kompetenzorientierten Präsenzunterricht?

Innovative Lehr-/Lernformate

Prof. Dr. Uwe Kenntner (HS Furtwangen): Lehrtransfer von Design Thinking im Innolab in Kooperation mit Industriepartnern

Dr. Isabell Osann (HBC): Design zukünftiger Kollaborationslandschaften – interdisziplinäres Service-Learning - Projekt mit der Kreissparkasse Biberach

12:00 Mittagspause

13:00 Keynote Hannes Goth (https://www.polymundo.de/)

Die wichtigsten Fähigkeiten für morgen & was wir heute schon dafür machen können

13:30 Parallel-Sessions:

Technological Skills

Dr. Britta Schwartze (HBC): Ergänzende Möglichkeiten der Wissensvermittlung durch den Einsatz von Virtual Reality

Dr. Lothar Sebastian Krapp (Uni Konstanz) und Marius Süßmilch: KI macht Schule - Einführung in die Künstliche Intelligenz und Impulse für ihre Vermittlung

Transformative Kompetenzen

Prof. Dr. Werner Sauter: Werte- und Kompetenzerfassung mit dem ValCom® Werte- und Kompetenzmodell

Cathleen Strunz (Leuphana Universität Lüneburg): Komplementarität in universitären Bildungskontexten

14:30 Podiumsdiskussion

Laden Sie hier den Flyer mit allen wichtigen Informationen herunter!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartnerin:

Kontakt
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Logo der Universität Ulm
Logo THU
 
Anmeldeformular

Anmeldung

Unternehmen/Institution*

Teilnahme an Workshopsession I*
Teilnahme an Workshopsession II*
Ich stimme der Datenschutzverarbeitung zu*