Das Institut für Holzbau arbeitet interdisziplinär und praxisorientiert an unterschiedlichen Forschungsprojekten. In Zusammenarbeit mit Architekten und Bauingenieuren werden auch Dienstleistungen entwickelt, die eine fachgerechte Verwendung von Holz im Bauwesen in der Praxis fördern.

Die Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung fließen direkt in die Lehre ein. Dadurch profitieren nicht nur PlanerInnen und Professionals von der Arbeit des Instituts, sondern auch Studierende der entsprechenden Studiengänge an der HBC.


Das Institut für Holzbau spezialisiert sich in der angewandten, praxisorientierten Erforschung und Entwicklung praxistauglicher Planungshilfsmittel zur Reduzierung des Planungsaufwandes und einer Steigerung der Planungssicherheit. Es setzt komplizierte Normen und Regelwerke in einfache Anwendungsverfahren für den täglichen Bedarf um und informiert bzw. berät bei Neu- und Altbauten zu Planung, Ausführung, Nutzung oder Schäden.

Das IfH ist fachbereichsunabhängig und nimmt somit eine integrative Rolle im Rahmen eines Kompetenzzentrums an der Hochschule Biberach ein. Alle Ergebnisse aus der Forschungs- und Entwicklungstätigkeit fließen direkt in die Lehre der einzelnen Fachbereiche an der Hochschule Biberach ein.

Entwurf und Entwicklung von Details bei Holz-Beton-Verbundbauteilen für den Einsatz im Hochbau

Polomadera

Erforschung und Einführung des Passivhausstandards in Chile

In-situ-Messungen

Passivhäuser aus Massivholz im Süden Zentralchiles

Schwingungs- und Dämpfungsverhalten von Holz- und Holz-Beton-Verbunddecken

Zukunft Holz

Freilandversuch / Fassaden Monitoring

DVD-Holzbank

Archiwood online

Alfa-Projekt CasaMadera

Das Institut für Holzforschung bietet eine Vielzahl an Dienstleistungen für privatwirtschaftliche sowie öffentliche Betriebe und Unternehmen an. Zu den angebotenen Dienstleistungen gehören:

  • Allgemeine technische Beratungen und Gutachten zur Verwendung von Holz im Bauwesen
  • Information und Beratung bei Neu- und Altbauten zu Planung, Ausführung, Nutzung oder Schäden (Dienstleistungen, die nicht in die Belange der freiberuflich tätigen Architekten und Ingenieure eingreifen)
  • Entwicklung praxistauglicher Planungshilfsmittel zur Reduzierung des Planungsaufwandes und Steigerung der Planungssicherheit
  • Umsetzung komplizierter Normen und Regelwerke in einfache Anwendungsverfahren für den täglichen Bedarf
  • Messungen des Bohrwiderstandes zur Beurteilung der Resttragfähigkeit geschädigter Holzbauteile
  • Messungen der Holzfeuchte
  • Messungen der Luftdichtheit der Gebäudehülle
  • Biege- und Scherprüfungen (in Zusammenarbeit mit der Baustoffprüfstelle)
  • Messungen und Gutachten zum Thema Schwingungen von Bauwerken, z.B. Decken, Brücken, Kirchtürme

Zu den Leistungen, die das IfH für die Hochschule direkt leistet, gehören darüber hinaus:

  • Interdisziplinäre Entwurfsangebote und Projektarbeiten mit anderen Studiengängen
  • Studentische Beratung
  • Betreuung praxisorientierter Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten
  • Vermittlung von Auslandspraktika
  • Vermittlung von Promotionen
  • Exkursionen

Das Institut für Holzbau verfügt über eine Vielzahl an Maschinen und Geräten sowie eine geeignete Infrastruktur, die für die Forschungsarbeit unabdingbar sind und innovative Forschungsergebnisse ermöglichen, darunter folgende:

  • Bohrwiderstandsmessgerät RESISTOGRAPH
  • Elektronik-Feuchtemessgeräte: GANN Hydromette M4050, BOLLMANN Combo C 200
  • Minneapolis BlowerDoor-Gerät zur Messung der Luftdichtheit
  • HEINE Endoskop-Set
  • Schwingungsmessgerät GEITMANN, SYSCOM
  • Schallmessgerät NORSONIC
  • Biege- und Scherprüfgeräte (in Zusammenarbeit mit der Baustoffprüfstelle)
  • Umfangreiche Ausstattung für Bild- und Textbearbeitung
  • Umfangreiche Bibliothek

Development of ISO baseline vibration design method for timber floors

WCTE, World Conference of Timber Engineering

20.-23.8.2018, Seoul, Republic of Korea.

Hu, Lin; Ying-Hei, Chui; Hamm, P.; Toratti, T.; Orskaug, T.

Development of a floor vibration design method for Eurocode 5

INTER - International Network on Timber Engineering Research.

13. – 16. August 2018. Tallinn, Estonia.

Hrsg.: Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Holzbau und Baukonstruktionen, Karlsruhe.

Abeysekera, I.K.; Hamm, P.; Toratti, T., Lawrence, A.

Personeninduzierte Schwingungen bei Holz-Beton-Verbundkonstruktionen

HOLZBAU AKTUELL 2018.

Salzburg. 5.-6. April 2018.

Hrsg.: Holzforschung Austria, Wien.

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Vereinfachte Ansätze zum Nachweis der Gebrauchstauglichkeit und zum Schwingungsnachweis nach EC 5. Teil B: Schwingungsnachweise

BBSR-Forschungsvorhaben im Rahmen von PRB – PraxisRegelnBau, Berlin. 2017.

Abschlussbericht. Forschungsbericht gefördert mit Mitteln der Forschungsinitiative Zukunft Bau des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt- und Raumforschung.

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Schwingungsnachweise von Holzdecken auf Unterzügen

10. Europäischer Kongress (EBH 2017). Köln.

18./19. Oktober 2017. Hrsg.: Forum-Holzbau, CH-Biel.

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Schwingungsnachweise von Holzdecken auf Unterzügen

8. HolzBauSpezial

Bauphysik. 2017. Bad Wörishofen.
22./23. März 2017. Hrsg.: Forum-Holzbau, CH-Biel.

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Schwingungen bei Holzdecken - Konstruktionsregeln für die Praxis

KI-Journal

Ausgabe 1/2016
Bundesanzeiger Verlag GmbH

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

MONITORING OF TIMBER BRIDGES BY REPEATEDLY MEASURING THE NATURAL FREQUENCY

WCTE: World Conference on Timber Engineering
22.-25. August 2016 in Wien, Österreich

Patricia Hamm, Jörg Schänzlin, Wolfgang Francke, Stefan Scheuble

Schwingungsverhalten von leichten Deckenkonstruktionen – Theorie und Praxis

HOLZBAU FORSCHUNG + PRAXIS
KASSEL 2016

17. und 18. März 2016

Prof Dr.- Ing. Patricia Hamm

Holzbaupreis Baden-Württemberg 2015

Unter der Schirmherrschaft von Herrn Minister Alexander Bonde wurde vom Landesbeirat Holz Baden-Württemberg e.V., Landesbetrieb Forst Baden-Württemberg (ForstBW) und Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz der Holzbaupreis Baden-Württemberg 2015 ausgelobt.
Es gab 154 eingereichte Arbeiten.

Urbaner Holzbau - Chancen und Potenziale für die Stadt

Dank aktueller Entwicklungen bleibt der Holzbau nicht mehr auf Gebäude geringer Höhe beschränkt, sondern kann sich im urbanen Raum etablieren. Die Machbarkeit von mehrgeschossigen Holzbauten in Innenstädten sowie ihr städtebauliches und architektonisches Potenzial zeigen zahlreiche Projekte der jüngsten Zeit.

  • Holz als zukunftsfähiger Baustoff
  • Grundlagen der Baukonstruktion und Bauphysik
  • Neubauten, Aufstockungen, Sanierungen

Das Buch erschien zum Symposium am 17.07.2013.

Dynamic behaviour and design approach of timber structures incl. bridges

Workshop "Timber Engineering"
10.12.12 - 14.12.12 in LTH (Lund University, Schweden)
sponsored by COST FT1004 and Swedish Wood.

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Schwingungen bei Holzdecken - Konstruktionsregeln für die Praxis

10. Internationales Branchenforum für Frauen (IBF2012)
28./29. Juni 2012 in Meran, Italien
Herausgeber: Forum-Holzbau, CH-Biel

2. Internationales Forum Holzbau Beaune 2012
8./9. März 2012 in Beaune, Frankreich
Herausgeber: Forum-Holzbau, CH-Biel

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Schwingungen bei Holzdecken - Hinweise für Konstruktion und Bemessung

Bauvorschriften-REPORT
Infodienst für Architekten und Planer
Ausgabe 5/2012
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG. 2012

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Dynamisches Verhalten von Holz-Beton-Verbunddecken

Holz-Beton-Verbunddecken in Theorie und Praxis
Fachveranstaltung am 22. März 2012 in Wildegg, CH
Veranstalter: Berner Fachhochschule, Burgdorf sowie Bau und Wissen TFB AG, Wildegg

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Holzbauwissen rund ums Thema Nachverdichtung

Holz-Zentralblatt
27. Januar 2012
Fachtagung Holzbau 2011 an der Universität Stuttgart

Schwingungen bei Holzdecken - Konstruktionsregeln für die Praxis

1. Internationale Schall- und Akustiktage 2011
16./17. März 2011 in Bad Wörishofen
Herausgeber: Forum-Holzbau, CH-Biel

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Floor Vibrations - New Results

WCTE: World Conference in Timber Engineering
20.-24. Juni 2010 in Riva del Garda, Italien

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm, A. Richter, S. Winter

Schwingungs- und Dämpfungsverhalten von Holz- und Holz-Beton-Verbunddecken

Schlussbericht Juli 2010
TU München, Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion
Forschungsvorhaben gefördert aus den Haushaltsmitteln des BMWA über die AiF.

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm, S. Winter, A. Richter

Passivhäuser aus Massivholz im Süden Zentralchiles

Ingenieurblatt Mai/Juni 2010
Förderprogramm für MINT-Absolventen
Forschungsprojekt des Institutes für Holzbau

Prof. Dipl.-Ing. K. Schwaner und Dipl.-Ing. J. Sessing

Natürlich hoch hinaus

Schwäbische Zeitung
24. April 2010
Lebens(t)räume rund um Bauen und Wohnen
Dachaufstockung in Holzbauweise

Prof. Dipl.-Ing. Schwaner

Unternehmertreffen 2010 an der HBC

Schwäbische Zeitung
24. April 2010
HBC.AKTUELL 02/10
Labore, Prüfstellen und Werkstätten öffnen ihre Türen

Im Rahmen des 11. Unternehmertreffens
stellt Professor Schwaner das Institut für Holzbau vor.

Gebrauchstauglichkeit nach DIN 1052 - Umgang mit dem Schwingungsnachweis

3. Biberacher Holzbau Praxis
23.-24. April 2010
Kompetenzzentrum Holzbau & Ausbau in Biberach/Riss

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Holzbrückentage in Bad Wörishofen

Holzkurier 14
08. April 2010
Wissensplattform soll Holzbrückenbau (be)fördern

Professor Schwaner gab einen Überblick
aktueller und älterer Brückenbauwerke
samt ihrer gut und weniger gut gelösten Details.

Untersuchung des Schwingungsverhaltens von Deckensystemen aus Brettsperrholz (BSP)

Bauingenieur - Ausgabe 01/2010 
Seite 45-52

T. Bogensperger, M. Fitz, G. Schickhofer
Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Schwingungen von Brettsperrholz

BSPhandbuch - Holz Massivbauweise in Brettsperrholz
Herausgeber: G. Schickhofer, T. Bogensperger, T. Moosbrugger, TU Graz 2009
Seite D-57 - D-112

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm, A. Richter

Bemessungs- und Konstruktionsregeln zum Schwingungsnachweis von Holzdecken

Fachtagungen Holzbau 2009
am 26. November 2009 in Leinfelden-Echterdingen
Landesbeirat Holz Baden-Württemberg e.V., Stuttgart
Tagungsband Seite 15-29

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm, A. Richter

Personeninduzierte Schwingungen bei Holzdecken - Neue Erkenntnisse führen zu neuen Bewertungsverfahren

Ingenieurholzbau - Karlsruher Tage
8./9. Oktober 2009 in Karlsruhe
Herausgeber: Bruderverlag, Albert Bruder GmbH & Co. KG, Köln
Seite 9-18

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm, A. Richter

Schall- und Schwingungsoptimierte Holzdecken - Bemessungs- und Konstruktionsregeln für die Praxis

Zukunft Holz
Projekt des Landesbeirat Holz Baden-Württemberg e.V., Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg und Institut für Holzbau, Hochschule Biberach
2009

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm, A. Rabold

Schwingungstechnische Optimierung von Holzdecken

Zukunft Holz
Projekt des Landesbeirat Holz Baden-Württemberg e.V., Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg und Institut für Holzbau, Hochschule Biberach
2009

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Schall- und schwingungsoptimierte Holzdecken

bauen mit Holz 4/2009

Prof. Dr.-Ing. Patricia Hamm

Schutz und Dauerhaftigkeit von Brücken

HOLZBAU die neue quadriga März 2009
Special: Holzbrücken
DIN 1074:2006-09 Holzbrücken - eine praxistaugliche Norm

Prof. Dipl.-Ing. Schwaner

Biberacher Holzbau Praxis

Mikado Juni 2008
Biberacher Holzbau Praxis am 25. und 26. April 2008

Institut für Holzbau, Hochschule Biberach
und KompetenzZentrum Holzbau & Ausbau


Sie haben Fragen?

Sie interessieren sich für die Forschungsarbeit und die Dienstleistungen des Institutes?

Nehmen Sie Kontakt mit der Institutsleitung auf!

Kontakt